Das Start-up-Interview mit Georg M. Schwarz von PCgesund.de

Veröffentlicht am 3. November 2011 in der Kategorie Gründung & Selbständigkeit von

Themen: , ,

Fast jeder besitzt einen oder mehrere Rechner - doch Dank Bedienungsfehlern, Viren oder anderen Schädlingen verursachen diese Geräte oft auch Probleme. Im schlimmsten Fall, bleibt nur noch der Weg zum Spezialisten.
Ein Start-up aus Stuttgart möchte seinen Kunden diesen Weg ersparen und bietet im Notfall Hilfe per Fernwartung über das Internet an. Über diese Geschäftsidee sprachen wir mit Georg M. Schwarz, dem Geschäftsführer von PC Gesund.

Unternehmer.de: Wie funktioniert PC Gesund?
Georg M. Schwarz: PC Gesund schafft eine einzigartige Möglichkeit für Privatkunden und kleine Unternehmen, vom geballten Know-how unzähliger Computer-Experten aus ganz Deutschland zu profitieren. Kunden stellen ihre PC-Probleme als Ausschreibung ein und erhalten von Experten Support-Angebote zum Festpreis. Der Kunde wählt ein Angebot aus und der Experte löst das Problem per Fernwartung über die spezielle PC Gesund-Software – schnell, kompetent, sicher und zum günstigen Festpreis!

Unternehmer.de: Was war für Sie der Beweggrund, das Portal zu gründen?
Georg M. Schwarz: Wenn man häufig von Verwandten und Freunden um Unterstützung bei ihren PC-Problemen gebeten wird, liegt der Gedanke „Erste Hilfe für erkrankte Computer“ nicht all zu weit. Das ganze auf einer Onlineplattform, die für Marktübersicht, Transparenz, Vergleichbarkeit im unübersichtlichen Markt „PC-Support“ sorgt. Dazu kam, dass auf dem deutschen Markt noch niemand ein solches Konzept anbot – und Innovator zu sein ist doch viel spannender als Copycat.

Unternehmer.de: Haben Sie bereits mit anderen Start-ups Gründungserfahrung gesammelt?
Georg M. Schwarz: Nein, wir Gesellschafter waren die letzten Jahren in internationalen Konzernen tätig. Die NETECON GmbH, unter der wir PC Gesund betreiben, ist unser erstes Start-up.

Unternehmer.de: Ihr Portal soll im Herbst starten. Wie lange hat die Vorbereitungsphase – von der Idee bis jetzt - schon gedauert?
Georg Schwarz: Die Idee eines Onlinemarktplatzes für IT-Support spukt uns schon länger im Kopf herum. Seit Anfang 2011 arbeiten wir an der konkreten Umsetzung. Im März wurde die NETECON GmbH als Betreiberin von PC Gesund gegründet. Im April sind wir aus meinem Home-Office in professionelle Flächen umgezogen. Unsere Zeitplanung war schon sehr knackig!

Unternehmer.de: Wie groß ist Ihr Team und wie ist bei Ihnen die Aufgabenverteilung geregelt?
Georg M. Schwarz: Wir sind drei Gründer. Während ich mich um Geschäftsleitung, Marketing und Vertrieb kümmere, ist Martin Albiez für die Entwicklung von Onlineplattform und Remote-Software verantwortlich, Michael Weigerding für Finanzen und Investor Relations. Unsere Kompetenzen im Team ergänzen sich sehr gut. Mit Vermarktung, Entwicklung und Finanzen können wir alle Kernbereiche selbst abdecken. Zusätzlich haben wir im Team noch eine Grafikerin und eine kaufmännische Mitarbeiterin.

Unternehmer.de: Sie bieten auch einen speziellen Windows-Support an. Was ist hier die Besonderheit?
Georg M. Schwarz: Windows hat im PC-Betriebssystem-Markt einen gigantischen Marktanteil. Daher fokussieren wir uns zu Beginn auf Support-Themen bei Windows-Computern. Kürzlich wurden wir von Microsoft in das "BizSpark" Programm für Software-Start-ups aufgenommen. Dies ermöglicht uns optimale Testmöglichkeiten für die Windows-Plattform.
Es wird aber definitiv zu einem späteren Zeitpunkt auch Support für Apple-Computer auf PC Gesund geben!

Unternehmer.de: Zum Abschluss ein Blick in die Zukunft: Wo steht PC Gesund in fünf Jahren?
Georg M. Schwarz: Die internationale Expansion läuft dann auf vollen Touren! PC Gesund wird neben PC Support zu dem Zeitpunkt auch Online-Schulungen anbieten. Der Rest wird an dieser Stelle noch nicht verraten!

(Bild: © NETECON GmbH)