Das Startup-Interview mit Alexis Hue von WeinderWoche.com

Veröffentlicht am 24. Oktober 2011 in der Kategorie Gründung & Selbständigkeit von

Themen: , , , , , ,

Alexis Hue ist Franzose und hat bereits Startups in verschiedenen Ländern gegründet. Nun haben er und sein Team in Berlin den Online-Wein-Shop WeinderWoche.com aufgebaut. Doch dies alleine wäre noch keine besonders innovative Geschäftsidee. Der Unterschied zu anderen Web-Shops: Bei WeinderWoche.com wird die Community in die Produktauswahl miteinbezogen. Wie das funktioniert, erklärt Geschäftsführer und Gründer Alexis Hue im Gespräch mit Unternehmer.de.

Unternehmer.de: Was unterscheidet Wein der Woche von anderen Online-Weinhändlern?
Alexis Hue: Für den Kunden zeigen sich vor allem Unterschiede beim Auswählen des für ihn passenden Weins. Auf weinderwoche.com werden pro Woche zwei verschiedene Weine verkauft. Diese Weine wurden vorab von einigen Kundentestern bewertet und kommentiert. Nur wenn diese Tester von der Qualität des Weins überzeugt sind, wird er auch verkauft. Außerdem geben die Tester Tipps, zu welchem Gericht ein Wein passt und beschreiben dessen Geschmack. Dem Kunden wird die Weinauswahl also besonders leicht gemacht.
Zudem sind die Weine, die wir anbieten oftmals nur über uns in Deutschland erhältlich. Wir arbeiten vornehmlich mit Traditionswinzern und Familienbetrieben zusammen und diese haben meist kein ausreichendes Marketingbudget, um Ihre Weine international zu vermarkten.
Außerdem sind wir meist günstiger als andere Weinshops. Wir beziehen unsere Weine direkt von den Winzern und müssen daher weder einen Zwischenhändler, noch ein großes Lager bezahlen.

Unternehmer.de: Wie viel zeitlichen Vorlauf haben Sie vor dem Start des Portals gebraucht?
Alexis Hue: Wir haben circa drei Monate gebraucht um die Seite zu programmieren und zu testen. Wir haben sehr früh viel Feedback von Kunden bekommen und deshalb vier Wochen nach unserem Start schon ein komplettes Redesign der Seite vorgenommen.

Unternehmer.de: Ihr Team besteht aus deutschen und französischen Mitarbeitern. Wie kam die Zusammenarbeit zustande?
Alexis Hue: Ich selbst bin Franzose und kam nach Berlin, weil es hier europaweit die besten Voraussetzungen für eine Startup-Gründung gibt. Die große Internet– und E-Commerce-Szene in Berlin macht die Stadt fast zu einem kleinen Silicon Valley. Für einen lokalen Markt benötigt man natürlich lokale Mitarbeiter, weshalb ich froh war, mehrere erfahrene Köpfe in Berlin zu finden. Im Büro wird englisch gesprochen, von daher ist es kein Problem, dass wir international aufgestellt sind. Wir sehen die verschiedenen kulturellen Hintergründe in unserem Team als Vorteil.

Unternehmer.de: Wurden Sie bei der Unternehmensgründung unterstützt?
Alexis Hue: Meine Frau hat mich natürlich unterstützt. Sie ist Deutsche und kannte sich daher besser mit dem oftmals schwer verständlichen Beamtendeutsch aus. Außerdem unterscheiden sich die administrativen Prozesse in Deutschland sehr von Frankreich, Indonesien, Singapur und Australien, den Ländern in welchen ich andere Firmen gegründet habe. Natürlich habe ich mir auch von vielen anderen Entrepreneuren Tipps geholt und habe mir einen guten Steuerberater gesucht.

Wein der Woche setzt ganz auf das Urteil der Community: Fällt einer der Weine bei den Testern durch, wird er aus dem Sortiment gestrichen

Unternehmer.de: Welche Tipps würden Sie Menschen geben, die ein Unternehmen gründen möchten?
Alexis Hue: Bereite Dich gut vor auf alles was Dich erwarten könnte. Sei sparsam und pragmatisch. Seien wir mal ehrlich, Deine Gründungsphase wird nie genau so laufen, wie Du sie geplant hast. Das Beste was Du tun kannst, ist, frühzeitig viel Feedback von Kunden einzusammeln, um Dein Angebot oder Produkt zu verbessern. Während Du Dein Produkt verbesserst, gib so wenig Geld wie möglich aus. Wenn Du ein Produkt hast, dass der Kunde will, versuche jeden potentiellen Kunden auf Dich aufmerksam zu machen.

Unternehmer.de: Welche Charaktereigenschaften sind ein absolutes Muss, um sich als Selbstständiger behaupten zu können?
Alexis Hue: Kenne Deine Stärken und baue sie weiter aus. Entdecke Deine Schwächen und suche Dir Jemanden, der Dich in diesem Bereich unterstützt.

Unternehmer.de: Haben Sie schon neue Ideen für Ihr Portal?
Alexis Hue: Wir arbeiten momentan an vielen Erweiterungen unseres Angebots. Unsere Kunden werden wie immer die ersten sein, die unsere Ideen sehen und bewerten. Vor Weihnachten wird noch einiges passieren, ich möchte jedoch nicht zu viel vorweg nehmen. Wer sich selbst davon überzeugen möchte, hat noch bis Ende November Zeit, um sich mit dem Rabattcode "Unternehmer.de" 10% auf seinen ersten Einkauf zu sichern.

Unternehmer.de: Zum Abschluss ein Blick in die Zukunft: Wo steht Ihr Portal in fünf Jahren?
Alexis Hue: In fünf Jahren werden wir die Art und Weise, wie man Wein bestellt, revolutioniert haben. Wir möchten, dass Menschen auf Ihren eigenen Geschmack vertrauen, wenn sie Wein kaufen und sich nicht nur auf die Meinung sogenannter „Experten“ verlassen. Wir werden das Portal zur ersten Anlaufstelle ausbauen für Menschen, die neue Lieblingsweine entdecken möchten.

(Bild: © Weinderwoche.com)