10 Maßnahmen, mit denen Sie Ihre Kreditwürdigkeit verbessern

Veröffentlicht am 10. Juni 2010 in der Kategorie Finanzen & Steuern von

Themen: , , ,

Im Kreditgespräch müssen Sie als Unternehmer die Bank von Ihrer Kreditwürdigkeit überzeugen. Dabei geht es um mehr als Vermögen und Sicherheiten – nämlich auch um Ihr Auftreten als vorausschauender Planer des Unternehmenserfolgs.

Wie das Businessportal mein-geschaeftserfolg.de vom VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft berichtet, prüfen Banken die Kreditwürdigkeit kleiner Unternehmen nicht nur individuell, sondern vor allem nach Branchen. Beim Rating spielten Erfahrungswerte aus der Vergangenheit eine Rolle.

Als Unternehmer müssten Sie die Bank davon überzeugen, dass Sie Ihr Unternehmen zum Erfolg führen werden. mein-geschaeftserfolg.de nennt 10 Maßnahmen, mit denen Sie das erreichen können:

  1. Überzeugen Sie den Bankberater vom Nutzen Ihres Angebots für Ihre Kunden. Denn nur dann geben Kunden Geld dafür aus.
  2. Nennen Sie dem Banker gute Kunden als Referenzen. Ihre besten Kunden sind dabei nicht unbedingt die, die den meisten Umsatz bringen – sondern den meisten Ertrag. Beispiel: Wenn Ihr Kunde mit dem höchsten Umsatz sich lange und häufig beraten lässt, müssen Sie Arbeitszeit investieren. Unter dem Strich bringt er dann womöglich weniger Ertrag als ein Kunde, der sich im Internet informiert und dort auch bestellt.
  3. Erläutern Sie der Bank, was Sie tun, um gute Kunden zu halten. Bieten Sie zum Beispiel besondere Vertriebsaktivitäten für Ihre Stammkunden an?
  4. Zeigen Sie Bewusstsein für den Markt und die Konkurrenz. Nennen Sie Ihre drei größten Konkurrenten – und Ihre Maßnahmen, wie Sie besser sein wollen.
  5. Überzeugen Sie den Bankberater, dass Sie wirtschaftlich arbeiten und sich Ihr Geschäft rechnet.
  6. Nennen Sie der Bank eine Vertretung, die im Notfall für Sie einspringen kann. Gerade Kleinunternehmer sind oft Einzelkämpfer.
  7. Geben Sie klare Ziele an. Errechnen Sie dafür den Jahresumsatz, der notwendig ist, um Ihren Gewinnbedarf abzudecken.
  8. Überzeugen Sie durch Controlling: Überprüfen Sie dazu regelmäßig, auf welchem Stand Ihr Unternehmen ist. Halten Sie fest, welche Ziele Sie erreicht haben und welche nicht. So können Sie dokumentieren, dass Sie auf dem richtigen Weg sind.
  9. Sparen Sie eine ausreichende Liquiditätsreserve an: Denn ohne Liquidität ist das Unternehmen schnell am Ende.
  10. Planen Sie regelmäßig konkrete Schritte im Unternehmen. Legen Sie dazu fest, was Sie bis wann tun wollen. Setzen Sie dieses Konzept strikt um.

(uqrl)

mein-geschaeftserfolg.de

(Bild: © Lario Tus - Fotolia.de)