Dax instabil: Gibt China Anlass zur Sorge?

Veröffentlicht am 19. Oktober 2018 in der Kategorie Finanzen & Steuern von

Themen: ,

Dax instabil: Gibt China Anlass zur Sorge?


Nachdem der Dax die letzten zwei Tage geschwächelt hat, fällt ihm die Stabilisierung am heutigen Morgen schwer:

  • Der Dax startete mit einem Plus von 0,11% auf 11.604,61 Punkte. Damit liegt er im Vergleich zur gesamten Woche mit 0,7% im Plus.
  • Der MDax erhöhte sich um 0,12% auf 24.383,97 Punkte.
  • Der EuroStoxx 50 verzeichnete ein Wachstum um 0,34%.

Die Anleger waren verhalten, da der Handelskrieg zwischen den USA und China eindeutige Spuren hinterlässt: Chinas Wachstum ist unerwartet tief gefallen.

Die Regierung Chinas hat verlauten lassen, die Finanzrisiken unter Kontrolle zu haben. Durch die positive Kommunikation zu den Themen Liquiditätsversorgung und Marktstabilität haben die Börsen in China zum Wochenschluss hohe Gewinne erwirtschaften können.

Quelle: dpa

Du willst nichts mehr verpassen?


Der Artikel hat dir gefallen? Gib uns einen Kaffee aus!