Mehr Baugenehmigungen: Zahl der Neubauten steigt endlich

Veröffentlicht am 19. Oktober 2018 in der Kategorie Finanzen & Steuern von

Themen:

Mehr Baugenehmigungen: Zahl der Neubauten steigt endlich

Die Wohnungsknappheit zeigt langsam Auswirkungen auf die Zahl der Neubauten in Deutschland. Das Statistische Bundesamt teilte mit, dass in den ersten acht Monaten diesen Jahres der Bau von 204.100 neuen Wohnungen genehmigt wurde. Das ist ein Plus von zweieinhalb Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Das entspricht 5.000 Wohneinheiten.

Die Neugenehmigungen betreffen vor allem Mehrfamilienhäuser: Es durften 7,7 Prozent mehr Wohnungen gebaut werden. Allerdings profitieren nicht alle von den gestiegenen Baugenehmigungen. Einfamilienhäuser wurden 1,8 Prozent weniger genehmigt und der Bau von Zweifamilienhäusern sogar um 3,8 Prozent weniger. Die hohen Preise in der Baubranche und der akute Handwerkermangel, aber auch der knappe Baugrund in Ballungszentren gefährden das Wachstum in diesem Bereich.

Dank der Niedrigzinspolitik und der gestiegenen Nachfrage nach Immobilien, ist auch die Zahl der Renovierungen gestiegen. Die Baugenehmigungen betreffen also auch Baumaßnahmen an schon bestehenden Gebäuden. Wenn man diese miteinrechnet, nahmen die Baugenehmigungen um 1,9 Prozent zu.

Der Anstieg wird noch klarer, wenn man die Bewilligungen für Wohnheime (zu denen auch Flüchtlingsunterkünfte zählen) herausrechnet. Es wurden 21 Prozent weniger Wohnheime bewilligt.. Ohne diese kann man einen Zuwachs von 3,2 Prozent mehr Baugenehmigungen festhalten.

Wohnungsmarkt: Was muss sich langfristig ändern?

Um dem Bedarf an Wohnungen gerecht zu werden, müssten in ganz Deutschland jährlich schätzungsweise 350.000 bis 400.000 Wohnungen gebaut werden.

So fordern es die Politik und die Wirtschaft. Doch in Wahrheit sieht es so aus, dass 2017 nur 285.000 Wohnungen entstanden sind und eine Knappheit auf dem Markt entsteht. Die Politik will, wie auf dem Wohnungsgipfel beschlossen, hier eingreifen und sozialen Wohnungsbau fördern und auch Familien mit Maßnahmen wir dem Baukindergeld beim Bau von Eigenheimen unterstützen, um der Not den Kampf anzusagen.

Quelle: dpa

Du willst nichts mehr verpassen?


Der Artikel hat dir gefallen? Gib uns einen Kaffee aus!