| 2. Januar 2013

Web-Frühstück

Die Web-Frühstücksthemen: Sicherheitslücke im IE, Instagram verliert Nutzer, Cybercrime steigt, Nokia schlägt Apple

Die Web-Frühstücksthemen: Facebook testet neuen “Want”-Button +++ Samsung stellt Galaxy S3 mini vor +++ Löschaktion von Fake-Accounts bei Facebook kostet viele LikesDie unternehmer.de-Redaktion hat die Tiefen des Internets durchsurft und nach den aktuellsten und am heißesten diskutierten Themen gesucht. Erfahren Sie jetzt, worüber das Web spricht: Sicherheitslücke im Internet Explorer 6, 7 und 8 +++ Instagram verliert Millionen Nutzer +++ Amazon löscht Buchrezensionen +++ Online-Handel zufrieden mit Weihnachtsgeschäft +++ Cyberkriminalität: 2013 mehr Straftaten erwartet +++ Umfrage: Nokia und Samsung weit vor Apple

Sicherheitslücke im Internet Explorer 6, 7 und 8

Kurz vor Jahresende war ein Sicherheitsleck in den Internet Explorer-Versionen 6, 7 und 8 aufgedeckt worden. Microsoft hat jetzt einen provisorischen Patch veröffentlicht. Am besten wäre natürlich ein Update auf den IE 9 oder 10, da diese Versionen nicht von der Sicherheitslücke betroffen sind. Sollten Sie allerdings weiterhin die älteren Versionen nutzen wollen, dann sollten Sie den Patch installieren, damit Angreifer keinen Schadcode auf Ihrem System ausführen können.

zum Artikel: www.golem.de

Instagram verliert Millionen Nutzer

Grund für den Rückgang sind vermutlich die geänderten Nutzungsbedinungen. Berichten zufolge hatte Instagram vor dieser Änderung pro Tag über 16 Millionen Nutzer. Nachdem die Änderung bekanntgegeben wurde, verringerte sich diese Zahl allerdings auf 12,4 Millionen.

zum Artikel: www.apfelnews.eu

Amazon löscht Buchrezensionen

Amazon soll in letzter Zeit mehrere tausend Bewertungen von Büchern gelöscht haben. Grund hierfür sei, dass diese Rezensionen angeblich aus Gefälligkeit geschrieben wurden. So wurden z.B. Bewertungen von Verwandten und nahen Freunden der Buchautoren gelöscht.

zum Artikel: www.pcgameshardware.de

Online-Handel zufrieden mit Weihnachtsgeschäft

Laut einer Studie ist ein Großteil der Online-Händler sehr zufrieden mit dem Weihnachtsgeschäft 2012 und konnte den Umsatz entweder halten oder sogar steigern. Dieses Ergebnis passt zum veränderten Einkaufsverhalten der Bevölkerung, die immer mehr Geschenke im Internet bestellt.

zum Artikel: www.ecommerce-vision.de

Cyberkriminalität: 2013 mehr Straftaten erwartet

Die Anzahl an Straftaten, die mit Hilfe des Internets begangen werden, steigt stetig an. Das Landeskriminalamt von Mecklenburg-Vorpommern rechnet daher auch 2013 mit vermehrter Cyberkriminalität. Weiterhin zunehmen wird wohl v.a. der Betrug bei Kauf und Verkauf, aber auch das Ausspionieren sensibler Daten soll es noch häufiger geben.

zum Artikel: www.heise.de

Umfrage: Nokia und Samsung weit vor Apple

Laut einer Umfrage von areamobile ist das Nokia Lumia 920 das beliebteste Smartphone 2012. Insgesamt standen 7 verschiedene Smartphones bei der Abstimmung zur Auswahl. Auf dem zweiten Platz landete das Samsung Galaxy S3, Dritter wurde das Google Nexus 4. Das iPhone 5 landete weit abgeschlagen auf dem vorletzten Platz. Wie repräsentativ diese Umfrage ist, lässt sich allerdings anzweifeln. Abgestimmt hatten “nur” knapp 6.300 Menschen.

zum Artikel: www.areamobile.de

(Bild: © Nikolai Sorokin – Fotolia.de)

Weiteres zu: amazon, Instagram, internet explorer, Sicherheitslücke, Weihnachten