Die Web-Frühstücksthemen: WWDC, Schufa-Schnüffelei bei Facebook, Urheberrecht, EM auf Twitter & Co., Prämie für Zuckerberg-Fotos

Veröffentlicht am 13. Juni 2012 in der Kategorie Web-Frühstück von

Web FrühstückDie unternehmer.de-Redaktion hat die Tiefen des Internets durchsurft und nach den aktuellsten und am heißesten diskutierten Themen gesucht. Erfahren Sie jetzt, worüber das Web spricht: 23. WWDC in San Francisco gestartet +++ Nun doch keine Schufa-Schnüffelei bei Facebook & Co. +++ Urheberrecht soll „evolutionär“ entwickelt werden +++ Die EM 2012 auf Twitter & Co. +++ 20 Dollar Prämie für private Zuckerberg-Fotos

23. WWDC in San Francisco gestartet

Diese Woche, vom 11. Juni bis zum 15. Juni 2012, findet die 23. Worldwide Developer's Conference (WWDC) in San Francisco statt. Apple hat dort, wie üblich, seine diesjährigen Neuheiten vorgestellt, unter anderem Updates für MacBook, Siri und iOS, inklusive der erwarteten Facebook-Integration.

zum Artikel: www.welt.de

Nun doch keine Schufa-Schnüffelei bei Facebook & Co.

Vor kurzem wurde bekannt, dass das Hasso-Plattner-Institut für die Schufa ermitteln soll, ob sich soziale Netzwerke und andere Internetquellen für Bonitätsbewertungen von Usern nutzen lassen. Nach massiven Protesten von Verbraucherschützern und Politikern, hat das Institut nun seinen Vertrag mit der Schufa gekündigt.

zum Artikel: www.spiegel.de

Urheberrecht soll „evolutionär“ entwickelt werden

In der verfahrenen Debatte rund um das Urheberrecht, hat sich jetzt die Unionsfraktion mit einem Vorschlag, für eine behutsame Änderungen der bestehenden Gesetze zu Wort gemeldet.

zum Artikel: www.nordbayern.de

Die EM 2012 auf Twitter & Co.

Diesmal gibt es zur EM eine ganze Menge sehr hübsche Social Media-Spielereien und Zusatzmaterial. ARD, ZDF, Twitter, UEFA, und andere bieten mehr oder weniger sinnvolle Informationen und Gadgets an, die das Mitfiebern noch schöner machen.

zum Artikel: we.makesocial.tv

20 Dollar Prämie für private Zuckerberg-Fotos

Die Jagd auf Mark Zuckerberg ist eröffnet. Ein US-Blog zahlt für private Fotos und Videos des Facebook-Gründers eine Prämie, um ihn so mit seinen eigenen Waffen zu schlagen: absolute Öffentlichkeit und totalen Transparenz.

zum Artikel: www.handelsblatt.com

(Bild: © Nikolai Sorokin – Fotolia.de)