Buchtipp: „Projektmanagement von Online-Projekten“ [Rezension]

Veröffentlicht am 3. Februar 2016 in der Kategorie Management & People Skills von

Themen: ,

projektmanagement-von-onlineprojekte-buchtipp Sie wollen ein Online-Projekt managen? Wie Sie vielleicht bereits festgestellt haben, ist dies nicht ganz so einfach. Heutzutage reicht es bei weitem nicht mehr aus, allein das Projektmanagement zu beherrschen, es wird mittlerweile Fachwissen aus sämtlichen Bereichen dazu benötigt.

Bei einem Projekt ist es besonders wichtig, dass es von der ersten Sekunde an

  • sorgfältig organisiert,
  • kontrolliert und
  • die Aufgaben gewissenhaft ausgeführt werden,

um das Projekt letztendlich erfolgreich abschließen zu können. Ein gutes Projektmanagement wird Ihnen die Arbeit innerhalb des Projekts um einiges erleichtern und sicher auch angenehmer gestalten.

Organisation, Kontrolle und Sorgfalt sind der Schlüssel zu einem guten Projektmanagement

Drei Aspekte werden während der Planung und Durchführung des Projektes immer wieder in den Vordergrund treten:

  • Kosten
  • Zeit
  • Qualität

Denn die richtige Abwägung von Zeit, Kosten und Qualität ist oftmals alles andere als einfach.

Natürlich es ist das Ziel mit möglichst wenig Kostenaufwand in einer möglichst kurzen Zeit ein qualitativ hochwertiges Produkt entstehen zu lassen, doch das ist in den seltensten Fällen möglich.

Das Magische Dreieck

Um diese drei Faktoren am besten abwägen zu können, erklärt Felix Koch in seinem Buch das "Magische Dreieck". Dieses Dreieck hilft Ihnen dabei die Faktoren so zu balancieren das die Erwartungen des Kunden und des eigenen Teams erfüllt werden.

Das "Magische Dreieck" ist aber nur ein Tipp von vielen, die Felix Koch in dem Buch "Projektmanagement von Online-Projekten" erklärt.

Das Buch ist sehr locker geschrieben und steckt voller Interessanter Tipps und Tricks, die Ihnen dabei helfen, Ihr Online-Projekt erfolgreich abzuschließen. Zudem beinhaltet das Buch 29 Arbeitsvorlagen, die Sie sich für Ihr Projektmanagement downloaden können. Das Buch bietet einen Mehrwert für alle, die etwas mit Projektmanagement am Hut haben und ist meiner Meinung nach sehr zu empfehlen.

Also was sagen Sie? Fühlen Sie sich der Herausforderung gewachsen, ein Projekt zu managen? Ja?

Dann sind hier die verschiedenen Phasen eines Projektes und ein paar Hilfreiche Tipps die Sie beachten sollten.

Die Vorbereitungsphase

Für ein erfolgreiches Projekt benötigen Sie zu allererst die nötige Vorbereitung. Wichtig! In der Vorbereitungsphase sollten Sie auf keinen Fall auf das Briefing und das Rebriefing verzichten, um Ziele, Aufgaben und wichtige Punkte genau festzulegen. Zudem werden dadurch offene Fragen geklärt.

Ist dieser Schritt getan, ist es an der Zeit sich Gedanken um den Umfang des Projekts und die benötigten Ressourcen zu machen. Erst wenn das festgelegt wurde, können Sie das Angebot an den Kunden erstellen, dieses sollte so detailliert wie möglich sein.

Haben Sie das alles geklärt, benötigen Sie nur noch die Freigabe des Kunden und das Projekt kann starten!

Tipp: Halten Sie alles schriftlich! Das gilt auch für sämtliche Freigaben des Kunden.

Die Grobkonzeptionsphase

Nun geht es darum, die genaue Vorgehensweise mit dem Team zu besprechen. Laden Sie am besten alle Teammitglieder zu einer kurzen Kick-Off Veranstaltung ein.

Beginnen sollten Sie mit einem Brainstorming zur Ideenfindung, gehen Sie dabei aber nicht zu sehr ins Detail, dafür ist die Feinkonzeption gedacht.

Tipp: Lassen Sie sich für diese Phase Zeit! Zeitdruck übt sich nur negativ auf die Ideenfindung aus.

Ist das Konzept entwickelt, wurde dem Kunden vorgestellt und gibt der Kunde seine schriftliche Freigabe, können Sie zur nächsten Phase übergehen!

Tipp: Der von Ihnen kalkulierte Leistungsumfang ändert sich im Laufe des Projekts noch ein paar Mal, prüfen Sie diesen daher regelmäßig.

Die Feinkonzeptionsphase

Jetzt ist es an der Zeit aus den groben Plänen und Skizzen, genau beschriebene und definierte Layout-Moods zu erstellen.

Tipp: In dieser Phase ist eine gute Kommunikation mit dem Kunden wichtig, da die Kunden meist erst jetzt anfangen Wünsche, Ideen und Anmerkungen einzubringen.

Tipp: Texte und wichtige Dokumente sollten Korrektur gelesen werden, bevor sie dem Kunden zugeschickt werden.

Die Umsetzungsphase

Ist der Kunde zufrieden mit dem kompletten Konzept, können Sie mit der Umsetzung beginnen.

Bevor der Kunde sein fertiges Produkt bekommt, sollte es natürlich noch getestet und möglicher Fehler behoben werden.

Tipp: Planen Sie für die Tests genügend Zeit ein, sie können oftmals länger dauern.

Ist die Testphase vorüber und alle Fehler sind behoben, benötigen Sie natürlich wieder die schriftliche Bestätigung des Kunden für die Freigabe.

Die Abschlussphase

Nicht so schnell! Noch sind Sie nicht fertig!

Es muss noch aufgeräumt werden. Das heißt:

  • Dokumente abheften und gegebenenfalls aussortieren
  • Online-Ordner sortieren
  • Daten archivieren
  • Rechnungsbeträge kontrollieren

Es muss ja alles seine Ordnung haben! Zudem steht die Auswertung des Projekts auch noch an. Klingt nach viel Arbeit, ist es auch. Aber auch das muss nun mal erledigt werden.

Ist nun all die Arbeit getan, schicken Sie doch eine E-Mail an alle Beteiligten, in der Sie den erfolgreichen Abschluss des Projekts bekannt geben und dem Team für die geleistete Arbeit danken.

Tipp: Reicht das Budget noch aus, machen Sie doch eine Projekt-Abschlussparty, um dem Team noch einmal zu danken. Da verschwindet der ganze Stress, den man bei so einem Projekt hat, schon fast von alleine.

Projektmanagement von Online-Projekten [Rezension]

Preis & Information

"Projektmanagement von Online-Projekten"

Autor: Felix Koch

Verlag: BoD - Books on Demand

Taschenbuch: 188 Seiten

ISBN: 978-3-7347-5894-2

Preis: 34,90€

bei Amazon bestellen