Darum ist ein gesunder Büro-Alltag für Ihren Erfolg wichtig!

Veröffentlicht am 20. Februar 2015 in der Kategorie Management & People Skills von

Themen: , ,

Darum ist gesunde Ernährung & Fitness im Job wichtig!Unternehmer müssen darauf achten, fit zu bleiben – sonst gefährden sie den Fortschritt ihres Unternehmens. Dabei helfen sowohl natürliche Mittel als auch eine kontinuierliche und individuell passende sportliche Betätigung.

  • Operatives Alltagsgeschäft,
  • strategische Weiterentwicklung des Unternehmens,
  • Verantwortung für Mitarbeiter, Partner und Familie,
  • Verwaltung des Vermögens,
  • Beobachtung der steuerlichen und rechtlichen Veränderungen, ...

...und, und, und: einem Unternehmer wird viel abverlangt! Deshalb muss neben der fachlichen und persönlichen Qualifikation vor allem die Gesundheit stimmen – ist eine solche Führungspersönlichkeit nicht gesund und fit, kann sich das schnell auf das Geschäft auswirken.

Wieso Krankheiten & lange Ausfälle der Firma schaden:

Ist ein Ausfall über mehrere Tage in der Regel noch verkraftbar, kann eine längere Krankheit schnell zu einer echten Schieflage des Unternehmens führen:

  • Die Organisation ist führerlos,
  • wichtige Angelegenheiten bzw. diskrete Fragestellungen werden maximal von einem Stellvertreter geregelt,
  • Entscheidungen können nicht von der Unternehmensspitze getroffen werden und
  • herausragende Kunden, Behörden sowie Berater verlieren ihren Ansprechpartner.

So könnte das schlimmste Desaster in einem Unternehmen aussehen. Deshalb sollten Unternehmer dringend alles daran setzen, dauerhaft fit und leistungsfähig zu bleiben, sowohl psychisch als auch physisch. Immer mehr Menschen leiden an den typischen „Wohlstandskrankheiten“, zu denen unter anderem

  • Übergewicht,
  • Herz-Kreislaufbeschwerden,
  • Rückenschmerzen und Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich gehören.

Ein ungesundes Leben = ein Teufelskreis mit erheblichen Folgen

Diese Resultate einer ungesunden Lebensweise können schwerwiegende Konsequenzen haben. Dauerhafte Schmerzen hemmen die Leistungsfähigkeit, das Übergewicht führt zu schnellerer Erschöpfung – und in Verbindung mit dem gerade bei Führungskräften und Unternehmen dauerhaft herrschenden Stress mündet dies häufig in seelische Erkrankungen.

Aus der sinkenden Leistungsfähigkeit entsteht Niedergeschlagenheit, das generelle körperliche Unwohlsein lässt unattraktiv erscheinen, und das alles ruft Frust hervor, die Motivation sinkt – am Ende stehen Burn-out und Depression, auch bei normalerweise gut funktionierenden Unternehmern.

Dass damit nicht zu spaßen ist, können einige Zahlen belegen. Mittlerweile erkrankt jeder Dritte mindestens einmal jährlich psychisch, und solche Störungen haben schon 2008 – also vor weltweiter Finanzkrise und den daraus folgenden wirtschaftlichen Verwerfungen – einen volkswirtschaftlichen Schaden von 45 Milliarden Euro verursacht. Was das fürs eigene Haus bedeuten kann, mag jeder Unternehmer für sich selbst ermessen.

Was kann man gegen Erschöpfung, Stress & Unwohlsein tun?

Doch diese Leiden kann jeder individuell bekämpfen – und zwar indem er seinen Lebensstil anpasst. Im Mittelpunkt steht eine kontinuierliche, an den eigenen Bedürfnissen ausgerichtete sportliche Betätigung.

1. Fit im Büro sein:

Wer sich regelmäßig bewegt, ohne sich zu überlasten, und alle Muskelpartien trainiert, ist nicht nur leistungsfähiger und sieht besser aus, er beugt auch vielen Problemen vor. Zudem bringt er den Stoffwechsel in Gang und unterstützt so natürlich auch Abnehmprozesse.

2. Gesund und abwechslungsreiche Ernährung:

Ebenfalls sehr empfehlenswert: sich bei Mutter Natur nach pflanzlichen Mitteln umzuschauen, Körper und Geist für den nachhaltigen Erfolg in Einklang zu bringen. In Kombination mit einem individuellen Sportprogramm können solche natürlichen Stoffe echte Erfolge herbeiführen. Diese Mittel lassen sich gar nicht alle aufzählen, aber neben sämtlichen Vitaminen sind dies vor allem

  • Aminosäuren,
  • Enzyme,
  • Spurenelemente wie Zink und Eisen, aber auch
  • Proteine und
  • weitere Stoffe wie ungesättigte Fettsäuren.

Bleiben Sie im Büro fit & gesund:

Haben Sie schon einmal Yoga-Übungen an Ihrem Schreibtisch gemacht? Nein? Dann können Sie hier passende Bewegungstipps und Ideen für eine gesunde Ernährung im Büro finden:

Folge unternehmer_des Pinnwand „Gesund im Büro“ auf Pinterest.