„Besser fix als fertig“ – Hirngerecht arbeiten [Rezension]

Veröffentlicht am 1. Oktober 2014 in der Kategorie Management & People Skills von

Themen: , , , , ,

"Besser fix als fertig" - Hirngerecht arbeiten [Rezension]Wir kennen das doch alle: Man wird überhäuft von Arbeit und sieht gar kein Ende mehr. Alles muss am besten sofort und am allerbesten noch gleichzeitig erledigt werden. Der eine braucht diese Unterlagen, ein wütender Kunde/Kollege hängt in der Leitung und man ist sowieso schon 10 Minuten zu spät zum wöchentlichen Meeting. Natürlich alles ohne auch nur eine Tasse Kaffee im Organismus. Das kann ja was werden.

Aber so sollte es und darf es auch eigentlich nicht sein, viel zu oft hat man doch schon vom Burnout-Syndrom gehört. Und auch wenn viele das leichthin sagen, ist es keinesfalls etwas, was man für weniger wichtig halten sollte. Genauso wie die Arbeit selbst, die oft, eben WEIL sie einfach zu viel ist, nur noch halbherzig erledigt wird. Und das kommt sowohl dem Mitarbeiter als auch dem Chef nicht gerade zu Gute.

Deshalb hat sich Dr. Bernd Hufnagl nun diesem Thema angenommen und möchte zeigen, wie man „hirngerecht“ in unserer heutigen Multitaskingwelt arbeitet und eben nicht als seelenloses Arbeitswrack endet.

Über den Autor

Dr. Bernd Hufnagl ist Neurobiologe, Managementberater und Führungskräftetrainer – na, das nenne ich mal Multitasking! - und ist bereits seit 10 Jahren im Bereich der Hirnforschung tätig.

Mit seiner Firma versucht er seit 2003 den Zusammenhang zwischen Gesundheit und Arbeitswelt zu erschließen. Unter dem Markennamen Neurologik hat er schon in vielen Vorträgen das Thema „hirngerechtes“ Arbeiten angesprochen und diskutiert, und jetzt hat er das Ganze in seinem Buch zusammengefasst.

„Hirngerechter“ Inhalt

Das Buch ist in insgesamt sechs Kapitel aufgeteilt, es beginnt mit einem Prolog und wird von einem Epilog geschlossen. Es behandelt allgemein, wie schon erwähnt, das „hirngerechte“ Arbeiten und den so genannten  „Multitaskingmodus“, in dem die meisten von uns sich sowieso schon befinden.

Die erwähnten sechs Kapitel gliedern sich wie folgt:

  1. Die Logik unseres Gehirns
  2. Stress und innere Wiederstandskraft
  3. Arbeit und Belastung
  4. Arbeiten im „Multitaskingmodus“
  5. Hirngerechte Mitarbeiterführung
  6. Motivation, Entscheidungen und Veränderungsbereitschaft

 

Die einzelnen Kapitel sind auch noch in kleinere Untereinheiten aufgeteilt, die sich mit verschiedenen Punkten des Kapitels beschäftigen.

5 konkrete Ratschläge gegen Stress & Burnout

Der Ratgeber gibt viele praktische Tipps und Tricks, um die Ursachen von Stress und Burnout zu bekämpfen oder zumindest die Symptome zu lindern. Er möchte mehr Geduld und Achtsamkeit in unserer hektischen Arbeitswelt schaffen, ist dabei aber auch humorvoll und leicht verständlich geschrieben, damit sich der Leser nicht wieder fühlt, als würde er Arbeit verrichten müssen.

  • Machen Sie Ihre Neugierde, Ihre Begeisterung und Ihr Lebensglück nicht von Ihrer Vernunft abhängig!
  • Der Schlüssel zum Erfolg ist: zu wissen, dass nicht jeder Versuch gelingt!
  • Glauben Sie daran, dass die Herausforderung zu bewältigen ist!
  • Versuchen Sie Ihre Neugier zu zügeln! Sie macht Sie ungeduldig!
  • Zeigen Sie Interesse an anderen Menschen und Ihren Mitarbeitern! So werden Sie eine wahre Führungskraft!

Fazit - „Hirngerechter“ Arbeiten!

Ich persönlich finde, dass es sich auf jeden Fall lohnt dieses Buch zu lesen! Stress hin oder her, nehmen Sie sich doch mal die Zeit! Vielleicht abends in der Badewanne, oder eingemummelt auf dem Sofa. Ich verspreche Ihnen, Sie werden viel lernen, allem voran: wie Sie Ihren Job wieder lieben lernen und ihn nicht mehr als zeit- und motivationsfressendes Monster betrachten.

"Besser fix als fertig" - Hirngerecht arbeiten [Rezension]Preis & Information

"Besser fix als fertig" - Hirngerecht arbeiten in der Welt des Multitasking

Gebundene Ausgabe: 192 Seiten

Verlag: molden Verlag (Juli 2014)

ISBN: 978-3-85485-331-2

Preis: 22,99 €

Bestellen Sie das Buch jetzt über Amazon.

Weitere Rezensionen von mir finden Sie in meinem Autorenprofil.