5 Motivationsfaktoren für Mitarbeiter

Veröffentlicht am 1. Februar 2011 in der Kategorie Management & People Skills von

Motivierte Mitarbeiter sind nicht nur zufriedener und produktiver. Sie begeistern auch die Kunden stärker. Hier lesen Sie, wie Sie in Ihrem Unternehmen die Voraussetzungen für eine Begeisterungskultur schaffen.

Der TV-Experte und Buchautor Ralf R. Strupat nennt auf dem Unternehmer-Portal business-wissen.de die fünf Säulen einer Motivationskultur im Unternehmen:

1. Werte

Gemeinsame Unternehmenswerte geben Sicherheit. Jeder Mitarbeiter weiß dann, wofür das Unternehmen steht und worauf es bei der täglichen Arbeit ankommt. Wenn jedem die Werte klar sind, werden lange To-do-Listen überflüssig.

2. Transparenz

In einem transparenten Unternehmen weiß jeder Mitarbeiter, wo er steht. Das gilt zum Beispiel für Zahlen und Ziele, wie Abteilungsergebnisse, Kostenstrukturen und Umsatzentwicklung. Auch Lob und Tadel sollten nachvollziehbar verteilt werden: Wenn Dinge nicht so laufen wie geplant, wird dies umgehend kommuniziert. Für gute Leistungen gibt es die entsprechende Wertschätzung.

3. Ehrgeiz

Ehrgeizige Unternehmen können damit ihre Mitarbeiter anstecken. Hinter einem ambitionierten Selbstverständnis steckt die Überzeugung, dass Leistung Spaß machen kann. Und wer Spaß bei der Arbeit hat, begeistert andere.

Dieser hohe Qualitätsanspruch sollte sich im gesamten Unternehmen zeigen – etwa durch moderne Arbeitsmittel, einen exzellenten Kundenservice, originelle Aktionen und eine stetige Verbesserung des Angebots.

4. Austausch

Menschen sind soziale Wesen. Darum wird in einer Begeisterungskultur viel kommuniziert. Als Führungskraft sollten Sie immer ein offenes Ohr für Ihre Mitarbeiter haben. Denn wer sich ernst genommen fühlt, trägt gerne mit eignen Ideen zum Erfolg des Unternehmens bei.

Regelmäßige Mitarbeiter-Gespräche und Teammeetings sind in einer solchen Kultur üblich. Pluspunkte gibt es für ansprechende Aufenthaltsräume, den Kicker-Tisch für die Mittagspause oder spezielle Angebote für die Mitarbeiter.

5. Wir-Gefühl

Begeisternde Chefs sehen auch den Menschen hinter dem Mitarbeiter und fördern das Wir-Gefühl der Belegschaft. Das entsteht durch fairen Umgang miteinander, Möglichkeiten der Mitbestimmung im Unternehmensalltag und gemeinsame Aktivitäten jenseits der Arbeit. Denn gemeinsame Erlebnisse stiften Zusammenhalt, verbessern die Zusammenarbeit und zeigen jedem Mitarbeiter seine Bedeutung für das Unternehmen. (uqrl)

www.business-wissen.de

(Bild: © ioannis kounadeas - Fotolia.com)