Recht Lexikon
Nießbrauch


Der Nießbrauch bezeichnet die Belastung einer Sache zu Gunsten einer Person. Die Person kann über den Zeitraum des Nieߟbrauchrechts über die Sache verfügen. Das Nieߟbrauchsrecht findet häufig im Immobilienbereich Anwendung. Zwischen dem Eigentümer und dem Nießbrauchsberechtigten besteht ein dingliches Rechtsverhältnis.

Das Nieߟbrauchsrecht ist unvererblich und unverkäuflich. Es handelt sich um ein absolutes Recht.

« zurück zu Recht Lexikon

Neueste Kommentare