Recht Lexikon
Non liquet


Non liquet bezeichnet den Umstand, in welchem im Verfahrensrecht weder für noch gegen einen Umstand ein Beweis vorgetragen werden kann. Vergleichbar ist der im Strafrecht verankerte Grundsatz in dubio pro reo.

« zurück zu Recht Lexikon

Neueste Kommentare