Recht Lexikon
Forderungsübergang


Forderungsübergang liegt vor, wenn eine Forderung von ihrem bisherigen Inhaber auf einen neuen Gläubiger übergeht. Der Forderungsübergang kann gesetzlich (= Legalzession) oder durch einen Hoheitsakt erfolgen.

« zurück zu Recht Lexikon

Neueste Kommentare