Online Marketing Lexikon
Yahoo Search Marketing


Yahoo Search Marketing ist ein Onlinedienst des gleichnamigen US-amerikanischen Internetkonzerns. Hier werden Unternehmen verschiedene Dienstleistungen rund um den Bereich des Onlinemarketings angeboten, sodass sie ihre Werbemaßnahmen effektiver gestalten können.

Als Plattform dient die Suchmaschine Yahoo!, auf der Firmen oder Institutionen ihre Verlinkungen schalten können. Die Links führen in der Regel zu

  • Produkten,
  • Dienstleistungen oder
  • direkt auf die Homepage des jeweiligen Unternehmens.

OnPage: Kostenloser Account

Die Anzeigen werden häufig im oberen Feld oder rechts an der Seite der Yahoo!-Website präsentiert, sodass sie der gewünschten Zielgruppe direkt angezeigt werden.

Mechanismus des Yahoo Search Marketings im Überblick

Damit ein Unternehmen seine Werbung auch optimal platziert, werden bestimmte Keywords festgelegt, die bei der Eingabe die jeweilige Reklame oder Internetseite aufrufen. Hierbei kann es sich auch um mehrere Wörter handeln, die ein potenzieller Kunde im Suchfeld von Yahoo! eingibt.

Ein bestimmter Algorithmus verarbeitet die Keywords und schaltet die entsprechende Werbung frei. Dies garantiert der Firma, dass nur die geeignete Kundschaft auf die vorgegebene Seite gelenkt wird. Somit lassen sich die Maßnahmen des Onlinemarketings effizient durchführen, wodurch die Kosten minimiert werden.

Die Unternehmen versuchen, mit einem minimalen Aufwand einen maximalen Ertrag zu erwirtschaften. Im Wesentlichen handelt es sich hierbei um eine sogenannte Suchmaschinenwerbung, die bei der Eingabe bestimmter Begriffe vorher festgelegte Internetadressen anzeigt.

Die Nutzer des Yahoo Search Marketings bezahlen dafür einen bestimmten Betrag, der sich zum Beispiel an den ausgeführten Klicks orientieren kann. Auch eine Pauschalabrechnung ist möglich, falls ein Benutzer seine Kosten begrenzen möchte.

Allgemeine Informationen zu Yahoo Search Marketing

Yahoo Search Marketing ist weltweit einer der erfolgreichsten Dienste für Suchmaschinenwerbung. Zu den schärfsten Konkurrenten zählt vor allem GoogleAdWords, das dasselbe Geschäftsmodell betreibt. Der Internetkonzern Yahoo vereinbarte im Jahr 2009 eine Kooperation mit der Suchmaschine Bing, die vom Softwarekonzern Microsoft betrieben wird.

Somit kann Yahoo auch diese Suchmaschine für seine Werbeplattform nutzen. So hat der Technologiekonzern seine Reichweite vergrößert, um einen höheren Marktanteil zu erzielen.

Der Markt für Suchmaschinenwerbung

Die Suchmaschinenwerbung ist im Laufe der Jahre sehr stark angestiegen, da sich viele Unternehmen immer mehr auf das Internet konzentrieren, um ihre Produkte abzusetzen. Nahezu jeder User benutzt die Suchmaschinen von Google und Yahoo, die für die Firmen ein großes Potenzial darstellen.

Mithilfe gezielter Werbemaßnahmen verlieren die klassischen Medien wie Fernsehen, Zeitungen und das Radio an Bedeutung, weshalb es zu Umsatzeinbrüchen kommt. Ein Ende des Booms der Suchmaschinenwerbung ist bislang noch nicht in Sicht.

« zurück zu Online Marketing Lexikon

Neueste Kommentare