Online Marketing Lexikon
Webseite


Eine Webseite ist eine virtuelle Präsenz eines Unternehmens, einer Privatperson oder sonstiger Akteure. Sie dient dazu, bestimmte Informationen zu veröffentlichen, die in der Regel für alle Internetteilnehmer einzusehen sind.

Webseiten als Teil des Online-Marketing

Besonders in der heutigen Zeit des Internets ist die Präsenz von Webseiten sehr wichtig. Die virtuellen Niederlassungen sind ein wesentlicher Teil des Online-Marketing, den Firmen oder Privatpersonen nutzen, um diverse Produkte oder Dienstleistungen zu verkaufen.

Auf einer Webseite wirbt der Akteur um seine Kunden und stellt ihnen die gewünschten Informationen zur Verfügung. Durch die Internetpräsenz kann sich ein potenzieller Käufer umfassend über die Produkte oder Dienstleistungen informieren, ohne dabei in den nächstgelegenen Fachmarkt zu gehen.

Dies spart sowohl den Kunden als auch den Firmen Zeit und Geld. Ein Unternehmen kann sich auf seiner Homepage gekonnt in Szene setzen und somit professionell sein Image pflegen. Wenn ein Kunde die Hauptseite einer Firma betritt, dann blickt er unter anderem auf Begriffe wie nachhaltig, effizient oder qualitativ hochwertig.

Dazu wird dem Informationssuchenden häufig ein passender Werbespot eingeblendet, der die guten Eigenschaften der Firma visuell untermauert.

OnPage: Kostenloser Account

Onlineshops als Marketingstrategie

Viele Unternehmen, Privatpersonen oder Institutionen nutzen ihre Homepage zum Verkauf von Produkten. Ob Computer, Handy oder Gartenzwerge, mittlerweile kann sich der Kunde jedes Produkt online kaufen. Dazu wird ein Onlineshop eingerichtet, in dem der Käufer die Ware begutachten kann und sie danach in den virtuellen Warenkorb schiebt.

Hierzu muss die Person ihre Kontaktdaten eingeben, um ein eigenes Konto einzurichten. Nun kann jeder Artikel bequem online bestellt werden. Die gewünschten Artikel werden nun zu dem Kunden per Post versendet.

Weitere Gestaltungsmöglichkeiten für eine Homepage

Auch Regierungsbehörden oder internationale Organisationen wie die Vereinten Nationen oder UNICEF werben auf ihrer Homepage unter anderem für bestimmte Dienstleistungen, die dort transparent angeboten werden. Nicht nur Unternehmen nutzen das Online-Marketing für ihre Zwecke. Im Prinzip kann sich jeder seine eigene Webseite zulegen.

Dazu sichert man sich bei seinem Anbieter die gewünschte Internetadresse. Durch das Baukastenprinzip kann sich der Benutzer seine eigene Homepage zusammenstellen, ohne über besondere Informatikkenntnisse verfügen zu müssen.

 

« zurück zu Online Marketing Lexikon

Neueste Kommentare