Online Marketing Lexikon
Suchmaschinenmarketing (SEM)


Das Suchmaschinenmarketing (SEM) umfasst alle Aktivitäten eines Webseitenbetreibers oder der von ihm beauftragten Onlineagentur, die zur Steigerung der Auffindbarkeit über Suchmaschinen durchgeführt werden. Dabei kann es sich sowohl um die Nutzung zu bezahlender Angebote als auch um die sogenannten organischen Rankingmaßnahmen handeln.

OnPage: Kostenloser Account

Das Schlagwort Suchmaschinenmarketing (SEM) und der professionelle Umgang mit dem SEM sind für alle Webseitenbetreiber von entscheidender Bedeutung. Dabei macht es heute keinen großen Unterschied mehr, um welche Art von Internetseite es sich handelt: von der Präsenz eines Vereins, der Spenden benötigt, bis hin zu einem Onlineshop, bei dem das Ranking die zentrale Rolle für den Verkauf einnimmt.

SEO und SEA – die Teilbereiche des Suchmaschinenmarketings

Das Suchmaschinenmarketing (SEM) wird im Allgemeinen in zwei Teilbereiche gegliedert. Dabei handelt es sich einerseits um die Suchmaschinenoptimierung (Search Engine Optimization, kurz SEO) und andererseits um die Suchmaschinenwerbung (Search Engine Advertising, kurz SEA).

Der erstgenannte Bereich, also SEO, nimmt Einfluss auf das Ranking der Seite, indem die Inhalte und die technische Struktur der Seite immer weiter optimiert werden. Es gilt also beispielsweise, alle Bilder mit den passenden und suchmaschinenoptimierten Alternativtexten zu versehen oder suchmaschinenfreundliche Texte zu verfassen.

Auch das Initiieren vieler hochwertiger Links, die auf die eigene Präsenz verweisen, ist ein wichtiger Teilbereich der Suchmaschinenoptimierung. Während beim SEO die organischen Suchmaschinenergebnisse gefördert werden, geht es beim SEA um bezahlte Präsenzen im Internet. Dies können beispielsweise Banner oder bezahlte Verlinkungen sein, die ebenfalls zum Suchmaschinenmarketing (SEM) gehören.

Die Bedeutung von Suchmaschinenmarketing (SEM) für den Erfolg einer Website

Während es noch vor einigen Jahren relativ einfach war, eine Website mit guten Inhalten nach vorne zu bringen, hat das Suchmaschinenmarketing (SEM) heute einen sehr viel höheren Stellenwert erreicht. Dies ist unter anderem den veränderten Suchgewohnheiten der Nutzer, der extremen Zunahme an Inhalten im Internet und den auf diese Entwicklungen angepassten Suchalgorithmen der großen Suchmaschinen geschuldet.

Das Thema Suchmaschinenmarketing (SEM) sollte also von jedem Betreiber einer Website ernst genommen und auf der Basis einer für das Unternehmen oder die Organisation passenden SEM-Strategie umgesetzt werden. Inhalte sollten sowohl den Nutzern als auch den Suchmaschinen zusagen. Die Ergebnisse aller Maßnahmen lassen sich heute durch Analyse- und Optimierungstools leicht und sehr exakt verfolgen.

« zurück zu Online Marketing Lexikon

Neueste Kommentare