Online Marketing Lexikon
Klickgebot


Das Klickgebot ist eine Online Marketing Strategie und bezeichnet den höchsten Preis, den ein Werbetreibender für den Klick auf eine seiner Werbeflächen zu zahlen bereit ist. Dabei kann er für jedes Keyword einen separaten Preis festlegen. Es ist auch möglich, ein Klickgebot für alle enthaltenen Keywords innerhalb einer Anzeige abzugeben.

OnPage: Kostenloser Account

So bestimmt man das Klickgebot

Um eine effiziente Schaltung der Anzeige zu gewährleisten, sollte das Klickgebot hoch genug sein. Zugleich muss das Gebot tief genug liegen, damit sich die Investitionskosten im Bezug zum Gewinn rentieren. Da die optimale Gebotshöhe abhängig von der individuellen Kampagne und deren Leistung ist, variieren die Kosten mitunter stark. Der tatsächliche Klickpreis wird zudem durch den AdWords Discounter beeinflusst, welcher die Kosten automatisch senkt, sodass der Werbende nur geringfügig mehr zahlen muss, als für die Bewahrung der Position der Anzeige notwendig ist.

Mit anderen Worten: Jede Anzeige kostet nur einen Cent mehr als die darunterstehende Anzeige.

Der tatsächliche Klickpreis wird berechnet, indem Klickgebote und Qualitätsfaktoren von verschiedenen Werbern miteinander verglichen werden. Multipliziert man das Gebot und die Qualitätsfaktoren, so erhält man den Anzeigerang. Der Klickpreis ergibt sich in der Folge durch Division des Anzeigeranges der darunterstehenden Anzeige mit dem eigenen Qualitätsfaktor und der Addition von 1 Cent. Bei Schaltung an letzter Position ist der Preis für die Anzeige das Mindestgebot.

Wann lohnt es sich, das Klickgebot höher anzusetzen?

Ganz besonders für neue Kampagnen ist es zu empfehlen, das Klickgebot höher anzusetzen. Häufig verfügen sie noch nicht über einen Qualitätsfaktor, der ihnen eine gute Anzeigeposition verschafft. Derlei Anzeigen können dem ungeachtet durch ein hohes Gebot eine gute Anzeigeposition erhalten. Dies hat den Vorteil, dass die Klickrate aufgrund der guten Präsenz erhöht werden kann. Diese Rate ist ein wichtiger Qualitätsfaktor, der auf lange Sicht die Senkung des Klickgebots möglich macht.

Optimierung von Klickgeboten

Für die Optimierung von Klickgeboten steht Betreibern der sogenannte Gebotssimulator zur Verfügung. Dieses Tool hilft Werbenden dabei, das jeweilige Klickgebot optimal festzulegen. Basierend auf Daten der letzten sieben Tagen, schätzt der Gebotssimulator die möglichen Klicks und Kosten für ein bestimmtes Keyword realitätsgetreu ab.

« zurück zu Online Marketing Lexikon

Neueste Kommentare