Online Marketing Lexikon
Keyword-Recherche


Als Keywords bezeichnet man die Begriffe, bei deren Eingabe in eine Suchmaschine Nutzer auf einer Internetpräsenz landen sollen. Deren Ermittlung nennt man Keyword-Recherche.

Da die Anzahl der Besucher auf der eigenen Seite ein wichtiges Erfolgskriterium darstellt, ist die Definition bzw. die Recherche der passenden Keywords von zentraler Bedeutung. Nur wer von Anfang an auf die richtigen Begriffe setzt, wird auch sein Ziel erreichen und die Seite im Ranking voranbringen können.

OnPage: Kostenloser Account

In der Folge bedeutet dies, dass beispielsweise die Abverkäufe bestimmter Produkte über den Online-Shop gesteigert werden können, dass sich viele neue Abonnenten für den E-Mail-Newsletter eintragen oder ein Beitrag sehr oft von der avisierten Zielgruppe gelesen wird.

Wie kann die Keyword-Recherche ablaufen?

Wer die richtigen Keywords finden möchte, sollte nicht von der Unternehmenssicht auf Begriffe ausgehen, sondern von der Nutzersicht. Während Unternehmen ihre Produkte beispielsweise in selbst geschaffene Produktkategorien einordnen oder sogar eigene Begrifflichkeiten für ihre Angebote kreieren, suchen Nutzer oft nach einfachen Begriffen oder Begriffsgruppen. Beispielsweise suchen User

  • nach "Tasche Leder schwarz" statt "Frühjahrskollektion Lederwaren" oder
  • nach "Felge Chrom" statt "Premium SUV-Felge".

Je nachdem, wie spezifisch ein Nutzer sucht, müssen auch längere Suchanfragen bei der Planung berücksichtigt werden. So haben beispielsweise die sogenannten Longtail-Keywords in den letzten Jahren zugenommen. Dies sind sehr konkrete Sucheingaben, die zum Beispiel

  • sowohl die Produktart als auch
  • die Marke,
  • das Modell und
  • die Größe

beinhalten.

Wie findet man die richtigen Keywords?

Bei der Definition der Keywords sollte man sich in unterschiedliche Benutzer hineinversetzen und Suchanfragen formulieren. Auf diese Keywords kann die Website anschließend optimiert werden. Die unterschiedlichen Gründe, die einen Internetuser zur Suchanfrage bewegen, sollten alle berücksichtigt werden,

  • zum Beispiel die Suche nach allgemeinen Informationen zu einem Begriff,
  • die Suche nach näheren Informationen zu einem speziellen Produkt sowie
  • die Suche nach unabhängigen Informationen (zum Beispiel Tests) innerhalb einer Produktgruppe.

Webmarketing-Tools helfen bei der Auswahl der passenden Begriffe rund um ein Thema oder Produkt.

Keyword-Recherche: Basis für suchmaschinenoptimierte Inhalte

Wurden die Keywords festegelegt, die für das Webmarketing genutzt werden sollen, können die einzelnen Marketingaktivitäten gestartet werden. Das A und O sind gut geschriebene Inhalte, die die Keywords enthalten.

Wichtig ist, dass die Suchwortdichte weder zu hoch noch zu gering ausfällt, da die Seiten sonst als

  • "überoptimiert",
  • unseriös (Keyword zu häufig verwendet) oder
  • als nicht relevant (Keyword zu selten)

eingestuft werden könnten.

Darüber hinaus sollten auch

  • Seitenbezeichnungen sowie
  • Bezeichnungen von Bildern und Videos

zu den Keywords passen.

« zurück zu Online Marketing Lexikon

Neueste Kommentare