Online Marketing Lexikon
Keyword Density


Die Keyword Density beschreibt, wie oft ein Begriff in einem Text auf einer Website zu finden ist. Vor allem für die Suchmaschinenoptimierung spielt die Keyworddichte eine große Rolle. Beschrieben wird, wie oft das Suchwort im Verhältnis zur Summe aller Wörter des Textes vorkommt. Dies wird üblicherweise in Prozent ausgedrückt.

OnPage: Kostenloser Account

Wie werden Keywords erkannt?

Mit Hilfe von Keywords können Suchmaschinen Inhalte und Themen von Texten ausmachen. Die Keyword Density wird von den Algorithmen einer Suchmaschine erkannt. Anhand dieses Prozentsatzes werden verschiedene Websites mit ähnlichen Inhalten qualitativ verglichen. Das geschickte Platzieren von Keywords kann das Ranking einer Website bei Suchergebnissen positiv beeinflussen und ist neben dem Schaffen von Content eine der wichtigsten Maßnahmen für eine gute Suchmaschinenplatzierung einer Website.

Welche Keyworddichte ist effektiv?

Das Setzen von Keywords gehört im Gegensatz zum Linkbuilding zu den Onpage-Maßnahmen der Suchmaschinenoptimierung. Bei der Ermittlung des effektivsten Prozentsatzes der Keyworddichte gehen die Meinungen von Experten allerdings auseinander.

Ein Patentrezept gibt es nicht, da das Ranking einer Website stets durch das Zusammenspiel aller Elemente der Suchmaschinenoptimierung (SEO) beeinflusst wird. Die meisten Empfehlungen schwanken jedoch zwischen 1 Prozent und 6 Prozent Keyword Density. Diese lässt sich mit Hilfe von kleinen Tools schnell und einfach bestimmen.

In der Anfangszeit der Suchmaschinenoptimierung ging man noch davon aus, dass die Keyworddichte möglichst hoch sein müsse, um das Ranking einer Website zu verbessern. Mittlerweile funktionieren Suchmaschinen allerdings sehr viel intelligenter und filtern Ergebnisse mit künstlich platzierten Keywords automatisch aus.

Vorsicht vor Keyword Stuffing & Abstrafungen!

Wenn das sogenannte "Keyword Stuffing" zu extrem praktiziert wird, kann es sogar zu Abstrafungen der Website beziehungsweise deren Betreiber kommen. Deshalb ist es wichtig, die Inhalte einer Website möglichst organisch zu belassen. Außerdem ist es mittlerweile nicht mehr üblich, wichtige Keywords am Anfang eines Textes möglichst oft einzusetzen.

Vielmehr sollten die Suchwörter gleichmäßig im Text verteilt sein und sich thematisch einpassen. Das führt nicht nur zu einer besseren Platzierung im Ranking, sondern erhöht natürlich auch die Usability, also die Benutzerfreundlichkeit, da sich die Texte flüssig lesen lassen.

« zurück zu Online Marketing Lexikon

Neueste Kommentare