Online Marketing Lexikon
Keyword-Advertising


Keyword-Advertising stellt eine wesentliche Maßnahme im Bereich der Online Werbung dar, die in den Bereich des Suchmaschinenmarketings verortet werden kann. Darunter wird die entgeltliche Platzierung von kommerziellen Einträgen in den Ergebnislisten von Suchmaschinen und ihren Partner-Websites verstanden.

Die Schaltung entsprechender Anzeigen erfolgt allerdings nicht beliebig, sondern wird, wie der Name schon andeutet, über bestimmte Keywords ausgelöst.

OnPage: Kostenloser Account

Die Funktionsweise des Keyword-Advertising

Wenn ein Nutzer nach einem bestimmten Keyword oder einer Keyword-Kombination sucht, erscheint die bezahlte Anzeige in Text-, Bild-, Flash oder Videoformat farblich abgegrenzt über oder neben der natürlichen Ergebnisliste. Die Schlüsselbegriffe, die eine Anzeigenschaltung auslösen, werden im Vorfeld von den Werbetreibenden mit Hilfe von Online-Tools frei ausgewählt und verwaltet.

Prinzipiell kann für jedes Keyword eine eigene Anzeige geschaltet und die Werbung jederzeit verändert werden. Keyword-Werbung ist daher zwar ausgesprochen flexibel. Sein Erfolg hängt aber ganz wesentlich von der Auswahl der richtigen Schlüsselwörter ab.

Abrechnungssysteme: Festpreissystem und Auktionsmodell

Im Bereich des Keyword-Advertising werden zwei Abrechnungssysteme unterschieden. So bieten Suchdienste zum einen ein sog. Festpreissystem für die Suchmaschinenwerbung an. Bei der Abrechnung zum Festpreis wird der Preis für die Werbung nach dem gebuchten Zeitraum, der generierten Klicks, der Anzahl der gewonnenen Kontakte oder der eingegangenen Anfragen berechnet.

Zum anderen existiert das sog. Auktionsmodell. Dabei gibt der Werbetreibende ein Gebot für die Suchbegriffe ab, bei denen seine Anzeige erscheinen soll. Der Höchstbietende erhält die oberste Position bei den Werbeanzeigen der Ergebnislisten, was eine höhere Klickrate verspricht.

Die Bedeutung von Keyword-Advertising

Der Schaltung von bezahlten Einträgen in den Ergebnislisten der großen Suchmaschinendienste zählt zu den erfolgreichsten Werbemethoden im Internet. Durch die Auswahl relevanter Keywords können Interessenten während ihrer Suche gezielt angesprochen werden.

Mit Keyword-Advertising lassen sich deshalb in der Regel verhältnismäßig kostengünstig deutlich höhere Klick- und Conversion-Raten erzielen als mit alternativen Werbemitteln wie Bannern. Zudem erfolgt die Bezahlung erfolgsorientiert, weil nur Klicks und nicht das reine Erscheinen der Anzeige Kosten verursacht.

Damit die Suchmaschinen jedoch nicht zu reinen Werbemaschinen werden, begrenzen die großen Anbieter entsprechender Dienste die Menge an Anzeigeplätzen. Gleichzeitig bestreiten diese Anbieter aber auch einen erheblichen Teil ihres Umsatzes aus Werbemaßnahmen des Keyword Advertising.

« zurück zu Online Marketing Lexikon

Neueste Kommentare