Online Marketing Lexikon
Homepage


Eine Homepage bezeichnet die Hauptseite der Internetpräsenz zum Beispiel eines Unternehmen oder einer Privatperson. Um eine sogenannte Hauptseite führen zu können, muss man sich eine entsprechende Domain sichern, damit die Homepage mit der gewünschten Bezeichnung an den Start gehen kann.

OnPage: Kostenloser Account

Mittlerweile gibt es mehrere Millionen von diesen Websites, die über das World Wide Web besucht werden können. Anfänglich hatten vor allem Unternehmen solch eine Internetpräsenz, doch im Laufe der Zeit gibt es immer mehr Privatpersonen, die zum Beispiel einen Blog zu einem gewissen Themenbereich anbieten oder spezielle Diskussionforen eröffnen.

Die eigene Homepage selber gestalten

War es früher nur speziellen Programmierern bestimmt Homepages zu gestalten, ist es mittlerweile auch für ungelernte Personen möglich, sich ihre eigene Internetpräsenz zu gestalten. Auf diversen Internetseiten wird den Hobby-Programmierern eine Vielfalt an Baukästen angeboten, die sie für ihre Hauptseite gebrauchen können.

Mit nur wenigen Mausklicks und vor allem ohne HTML-Formatierungen oder sonstigen Programmen ist es für den Laien machbar, sich ihre eigene Seite selber zusammen zu basteln. Er kann dabei bestimmen, wo welche Texte oder Zeichen auf der Homepage auftauchen sollen und ob sie beispielsweise in Farbe oder mit einem Musiklaut begleitet werden.

Welche Funktionen erfüllen Homepages?

Die Funktion einer Homepage von Unternehmen ist in der Regel das Informieren und Werben von Kunden, damit deren Produkte besser abgesetzt werden können. Auch zur Imagepflege trägt der Internetauftritt einer Firma zum Wesentlichen bei.

Wer beispielsweise die Internetpräsenz eines Automobilherstellers besucht, der findet dort eine große Übersicht von den verfügbaren Automodellen, die für den Kunden zu erwerben sind. Mit speziellen Spruchbändern wird dem Besucher unter anderem eine hohe Kompetenz in diesem Bereich suggeriert.

Eine schnell wachsende Gruppe von Homepages sind Blogs, auf denen Personen ihre Meinung zu gewissen Themen kundgeben und diese gegebenenfalls mit ihrer Leserschaft besprechen. Vor allem Künstler und Schauspieler haben ihre eigene Internetpräsenz, um ihre Popularität weiter steigern zu können.

Die Seiten können zum Beispiel via

  • Desktop-PC,
  • Smartphone oder
  • Tablet

aufgerufen werden, sodass sie auch mobil zu erreichen sind. Die Regierungsbehörden nutzen den Internetauftritt, um beispielsweise Gesetze bekannt zu geben oder die Bürger vor Gefahren zu warnen, wie es unter anderem das Auswärtige Amt auf ihrer Homepage tut.

« zurück zu Online Marketing Lexikon

Neueste Kommentare