Online Marketing Lexikon
Hidden Text


Als Hidden Text (dt.: "versteckter Text") werden unsichtbare Textelemente von Webseiten bezeichnet, die zwar bewusst mit relevanten Keywords gefüllt werden, die Gestaltung einer Webseite aber nicht sichtbar beeinflussen. Das heißt, Webbrowser können diese Textelemente nicht anzeigen, die somit für User nicht sichtbar sind.

OnPage: Kostenloser Account

Was beabsichtigt man mit der Anwendung von Hidden Text?

Die Verwendung von Hidden Text kann mit unterschiedlichen Zielsetzungen verbunden sein.

1. Das Design einer Website

So kann das Verstecken von Text schlichtweg der Erhaltung des Designs einer Webseite dienen.

2. Das Suchmaschinen Ranking

Oftmals dient die Nutzung von Hidden Text mit suchrelevanten Keywords aber auch der Verbesserung der Platzierung einer Webseite in den Suchergebnislisten. Diese Methode hat ihren Ursprung in der frühen Entwicklungsphase der Suchmaschinentechnik, als die Crawler der Suchmaschinen diese versteckten Inhalte zwar schon lesen und erfassen konnten, aber noch nicht in der Lage waren, sie von tatsächlich angezeigten Texten zu unterscheiden.

Entsprechend positiv wirkte sich die Anwendung von Hidden Text im Ranking aus. Mittlerweile können Suchmaschinenbetreiber Hidden Text mit dem Zweck der Suchmaschinenmanipulation in den meisten Fällen erkennen.

Wie wird Hidden Text in der Praxis ausgeführt?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten Hidden Text in der Praxis umzusetzen. Ausgangspunkt von entsprechenden Maßnahmen ist oftmals der sogenannte Cascading Style Sheet (CSS), der das Design von HTML-Dokumenten bestimmt. So werden etwa Layouteigenschaften wie Schriftfarbe und -größe über den CSS definiert. Diese können wiederum Ansatzpunkte für Hidden Text Methoden sein, indem beispielsweise

  • die Schriftfarbe des Textes der Farbe des Hintergrundes angepasst wird oder
  • die Schriftgröße des nicht sichtbaren Textes per CSS auf Null gesetzt wird.

Hidden Text kann sich auch hinter Bildern verstecken, sodass zwar das Bild, aber nicht der Text sichtbar ist oder außerhalb des sichtbaren Webseitenbereiches platziert werden.

Hidden Text verstößt gegen die Richtlinien!

Die Nutzung von Hidden Text zur Verbesserung der Platzierung der eigenen Webseite in den Suchergebnislisten fällt unter das Dach der sogenannten Black-Hat Suchmaschinenoptimierung (SEO). Mit Black-Hat werden Methoden der SEO bezeichnet, die zwar zu einer Verbesserung des Rankings führen können, aber gegen die Richtlinien der Suchmaschinenbetreiber verstoßen.

Dazu zählen

  • das sogenannte Cloaking,
  • genauso wie Keyword Stuffing oder
  • Hidden Text.

Entsprechend manipulative Maßnahmen werden bestraft. Die Abstrafung oder der Ausschluss aus dem Suchmaschinenindex sind mögliche Konsequenzen.

« zurück zu Online Marketing Lexikon

Neueste Kommentare