Online Marketing Lexikon
Deep Link


Bei einem Deep Link handelt es sich um einen Link, dessen Charakteristikum direkt aus der Übersetzung hervorgeht: Der Link führt „tief“ in die Website hinein. Ein Beispiel hierfür ist die Verlinkung auf einen bestimmten Zeitungsartikel innerhalb der Internetpräsenz eines Tageszeitungsverlags.

OnPage: Kostenloser Account

Kennzeichen eines Deep Links

Dies stellt einen Deep Link dar, wohingegen für das Verlinken auf die Startseite lediglich ein „normaler“ Link eingesetzt wird. Ein Deep Link ist schon auf den ersten Blick dadurch zu erkennen, dass hinter der eigentlichen Domain in der Linkadresse noch mindestens ein Slash und ein Wort, eine Buchstabenkombination oder weitere Elemente folgen.

Deep Links sind wesentlich gezielter und haben häufig einen höheren Nutzwert für denjenigen, dem sie präsentiert werden. Bei der Recherche von Deep Links für nützliche Linklisten, die zum Beispiel ein bestimmtes Fachthema beleuchten, ist eine etwas umfangreichere Suche notwendig.

Darüber hinaus sollten sich die Betreiber von Webseiten dessen bewusst sein, dass Deep Links häufig recht schnell an Aktualität verlieren. Während der Link auf eine Startseite in der Regel nie oder kaum jemals ins Leere führen wird, kann schon das Umsetzen eines Artikels in das Archiv zu einem fehlerhaften Link bei demjenigen führen, der diesen auf seiner Seite platziert hat.

Deep Links gezielt für den Erfolg der Website einsetzen

Gerade diejenigen Unternehmen, die mit ihrer Website konsequent Verkaufsziele verfolgen und die die Klickpfade ihrer User aufmerksam überwachen, setzen gerne auf Deep Links.

Wenn diese beispielsweise auf den Seiten von Partnerunternehmen, in Presseportalen oder bei Affiliate Partnern präsentiert werden, lenken sie den „angelockten“ Nutzer direkt zu den wichtigsten Angeboten. Dieser muss also keinen Umweg machen, um beispielsweise ein bestimmtes Produkt zu kaufen, ein Probeabonnement abzuschließen oder bei einem Gewinnspiel mitzumachen.

Auch dann, wenn crossmedial gearbeitet wird und beispielsweise Postkarten mit QR-Codes verteilt werden, kann ein Deep Link sinnvoll sein. Auf diese Weise wird der Nutzer direkt dorthin gelenkt, wo ihn der Webseitenbetreiber haben möchte und/oder wo er selbst die für ihn wichtigsten Informationen findet. Es ist also vor allem beim sogenannten Off-Site-Webmarketing wichtig, über ihre Verwendung nachzudenken.

« zurück zu Online Marketing Lexikon

Neueste Kommentare