Online Marketing Lexikon
BVDW


Die Abkürzung BVDW steht für den Bundesverband Digitale Werbewirtschaft e.V., bei dem es sich um einen Verein handelt, der die Interessen von Unternehmen vertritt. Diese stammen aus dem Bereich der digitalen Werbewirtschaft, sind also beispielsweise auf das Internet spezialisierte Werbeagenturen, Anbieter von Affiliate Marketing, Unternehmen aus dem Bereich Onlinevideo oder aus ähnlichen Spezialbereichen.

OnPage: Kostenloser Account

Als wichtige Organisation der Branche vertritt der BVDW die Interessen seiner Mitgliedsunternehmen auch gegenüber der Politik und der Öffentlichkeit. Die Gesellschaft soll unter anderem laufend über den Nutzen moderner digitaler Angebote informiert werden, sodass die Akzeptanz und das Image der Angebote steigen.

Eines der wichtigsten Ziele ist es, die gesamte Wachstumsbranche rund um die digitalen Medien weiter auf ihrem erfolgreichen Weg zu unterstützen. Darüber hinaus können sich auch die Mitgliedsunternehmen selbst vom BVDW mit Informationen versorgen lassen.

Mitglied im BVDW werden

Grundsätzlich können alle Unternehmen, deren Tätigkeitsgebiet mit der digitalen Werbewirtschaft zu tun hat, Mitglied im BVDW werden. Sie tragen damit dazu bei, dass das Ansehen der Branche weiter unterstützt wird und profitieren von den Mitgliedsangeboten des Vereins. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Möglichkeit, sich mit anderen Mitgliedern auszutauschen.

So entstehen beispielsweise bei Branchenmeetings wichtige Kontakte, die zu stabilen Netzwerken ausgebaut werden können. Wenn ein Unternehmen seine Geschäftstätigkeit gerade erst aufgenommen hat oder wenn eine Non-Profit-Organisation, eine Universität oder eine andere Bildungseinrichtung Mitglied im BVDW werden möchte, werden günstigere Sonderkonditionen angeboten.

Der BVDW als wichtige Informationsquelle

Mitglieder des BVDW werden über die Medien des Vereins regelmäßig über Neuigkeiten innerhalb des Vereins und Entwicklungen der Branche informiert. Die Internetplattform des BVDW bietet allerdings auch Nichtmitgliedern die Möglichkeit, sich viele Informationen herunterzuladen oder diese direkt online zu lesen.

Dazu gehören beispielsweise Studien und Statistiken zur Digitalen Wirtschaft, aber auch Publikationen zu Teilbereichen wie

  • Affiliate Marketing,
  • Bewegtbild,
  • Digitale Kreation,
  • Digitale Wirtschaft,
  • E-Mail-Marketing,
  • Onlineagenturen und zu vielen weiteren Themen.

In Ergänzung zu den über die Onlinepräsenz erhältlichen Informationen bietet der Verein auch eine eigene App an, über die Fachwissen bezogen werden kann.

« zurück zu Online Marketing Lexikon

Neueste Kommentare