Online Marketing Lexikon
Brückenseite


Als Brückenseite (engl. Doorway Page) wird im Online Marketing eine Internetseite bezeichnet, die für Suchmaschinen optimiert wurde und als Zwischenseite fungiert, welche auf die eigentliche Zielwebseite verweist.

OnPage: Kostenloser Account

Für die Brückenseite werden folgende Bezeichnungen synonym genutzt:

  • Doorway Page
  • Gateway Page
  • Einstiegsseite
  • Rankingseite
  • Funnel Page

Brückenseiten werden speziell für Suchmaschinen konstruiert und hinsichtlich bestimmter Keywords optimiert. Sie zielen auf die Erhöhung von Webseitenbesuchern, indem sie für gute Suchmaschinen-Positionen sorgen.

Aufbau von Brückenseiten

Brückenseiten sind Webseiten, die vor die eigentliche Webseite geschaltet werden und den Internetnutzer meist automatisch durch Java Script und Meta-Tags auf diese weiterleiten. Für den Nutzer sind diese Gateway Pages nicht sichtbar, sodass auf ihnen eine große Zahl an Keywords und Keywordkombinationen eingetragen werden kann. Diese werden von Suchmaschinen erkannt.

Der Einsatz verschiedener Keywordkombinationen und mehrerer Brückenseiten für die eigentliche Webseite hat ein hohes Ranking in der Suchmaschinenliste zur Folge. Gute Kombinationen von Brückenseiten machen es den Webmastern möglich, die Texte auf ihren Webpages möglichst von unnötigen Keywords zu entlasten, welche den Lesefluss nur stören würden.

Vorteile von Brückenseiten

Brückenseiten bieten für Webseitenbetreiber viele Vorteile. So lässt sich die Seitenbewertung durch eine Suchmaschine unabhängig vom eigentlichen Inhalt der Webseite beeinflussen, indem man der Webseite die unsichtbaren, mit Keywordkombinationen versehenen Doorway Pages vorschaltet. Dabei entlastet man, wie bereits erwähnt, die Zielwebseite von unnötigen Keywords.

Auch die Herstellung der Brückenseiten gestaltet sich recht einfach. Mithilfe automatischer Systeme werden Brückenseiten anhand vorgegebener Keywords erstellt und einfach vor die Zielwebseite geschaltet. Dies macht auch eine Aufwertung unoptimierter Seiten möglich.

Nachteile von Brückenseiten

Die Schaltung von Brückenseiten kann besonders bei nicht optimierten Webseiten aber auch Nachteile haben. Die Internetnutzer werden durch das hohe Ranking auf die mit den passenden Keywords aufgewertete Seite aufmerksam, sind dann aber beim Klick auf diese mangels Mehrwert enttäuscht, da die Webseite kaum etwas mit ihren eingegebenen Suchbegriffen zu tun hat.

Dies führt dazu, dass die Nutzer in den meisten Fällen die Seite sofort verlassen. Um dies zu vermeiden, sollten Brückenseiten nicht maschinell, sondern manuell erstellt werden. So kann die Brückenseite besser an die Zielwebseite angepasst und ein Mehrwert gewährleistet werden.

« zurück zu Online Marketing Lexikon

Neueste Kommentare