Online Marketing Lexikon
Besucher-Tracking


Unter Besucher-Tracking versteht man das Verfolgen von Benutzerspuren im Internet. Zahlreiche Analyse-Tools stehen heute zu diesem Zweck zur Verfügung. Sie dokumentieren, analysieren und listen das Besucherverhalten auf. Seit den Anfängen der Analyse hat sich aus dem Besucher-Tracking ein kompletter Geschäftszweig entwickelt.

OnPage: Kostenloser Account

Suchanfragen werden konsequent ausgewertet, um auf den Nutzerbildschirmen personalisierte Werbung zu platzieren. Moderne Trackingunternehmen bewegen sich dabei in Bereichen, in denen sie mit Datenschutzrichtlinien kollidieren können.

Methodik der Echtzeit-Besucherverfolgung

Mithilfe von speziell zum Tracking entwickelter Software ist es möglich, Klickpfade zu analysieren. Tabellenförmige Reports zeigen Webseitenbetreibern, wer die Website aktuell besucht oder gerade besucht hat.

Dabei wird jeder einzelne Nutzer der Website beispielsweise durch ein grafisches Element dargestellt. Durch Anklicken des betreffenden Symbols wird der gesamte Klickpfad dargestellt. Die Software kann auch komplette Besucherprofile erstellen.

Diese Profile enthalten eine Vielzahl an Details. Man erfährt zum Beispiel das Suchwort, durch das der Besuch auf die Webseite gelangt ist, wann die Website zum ersten Mal besucht wurde oder welche Seiten vom ersten Besuch bis zum aktuellen Zeitpunkt aufgerufen wurden.

Langzeit-Tracking eines einzelnen Nutzers

Das Verhalten individueller Besucher einer Website lässt sich ebenso einfach über einen längeren Zeitraum dokumentieren. Alle Aktivitäten des Betrachters werden dann in einer Statistik gesammelt, gefiltert und miteinander verglichen.

Durch wiederkehrende Besuche kann ein Nutzer als regelmäßiger Betrachter identifiziert werden. Aus dem Verhalten abgeleitet werden Trackingreports erstellt. Der Webseitenbetreiber entnimmt daraus, wie viele individuelle Besucher die Website in welchem Zeitraum besucht haben.

Suchwortanalyse als Element von Besucher-Tracking

Nicht nur die Zahl der Besucher, auch die Suchwörter, mit denen eine Website gefunden wird, können Bestandteile einer Analyse sein. Daraus ergeben sich ganze Suchwortlisten mit den häufigsten Eingaben. Moderne Software analysiert hierfür mehrere 100 der häufigsten Suchmaschinen.

Es ist sogar möglich, die Suchergebnisse aufzurufen, die der Besucher bei seiner Anfrage am heimischen PC erhielt. Daraus ergeben sich detaillierte Besucherprofile mit individuellem, dazugehörigem Klickverhalten.

Die gesammelten Daten können sogar demografisch aufgearbeitet, und nach Land, Stadt usw. entschlüsselt werden.

« zurück zu Online Marketing Lexikon

Neueste Kommentare