IT Lexikon
Netzneutralität


Als Netzneutralität bezeichnet man den Grundsatz der Gleichbehandlung von über das Internet übertragenen Daten und den diskriminierungsfreien Zugang bei der Nutzung von Datennetzen.

Das bedeutet das alle Datenpakete bei ihrer Übertragung, unabhängig von Sender und Empfänger, Art der Anwendung und Inhalt der Pakete, vom Anbieter gleich behandelt werden.

OnPage kostenlos testen

« zurück zu IT Lexikon

Neueste Kommentare