IT Lexikon
ITIL


ITIL steht für "IT Infrastructure Library", eine Sammlung von standardisierten und vordefinierten Funktionen, Rollen und Prozessen, wie sie üblicherweise in jeder IT-Infrastruktur mittelgroßer und großer Unternehmen vorkommen.

OnPage kostenlos testen

Einsatzweise 

In fünf Kernbänden mit derzeit 37 Kernprozessen, beschreibt ITIL die Abläufe und Komponenten des Lebenszyklus von IT-Services. Die Messbarkeit der Prozesse ist dabei eine Kernanforderung, anhand von Rollen und Funktionen erfolgt dann die praktische Zuweisung von Tätigkeiten. Hierbei handelt es sich jedoch nur um Best-Pracitce-Vorschläge, welche an die Bedürfnisse des jeweiligen Unternehmens angepasst werden müssen.

ITIL ist seit 2013 eine Schutzmarke von AXELOS.

 

« zurück zu IT Lexikon

Neueste Kommentare