IT Lexikon
HTTP


HTTP steht für "Hypertext Transfer Protocol", ein zustandsloses Protokoll zur Datenübertragung auf der Anwendungsschicht über ein Netzwerk.

OnPage kostenlos testen

Einsatzbereich und Standardisierung

Haupteinsatzzweck ist das Laden von Webseiten aus dem World Wide Web in einem Webbrowser, jedoch ist es auch allgemein als Datenübertragungsprotokoll weit verbreitet.

Eine Standardisierung von HTTP erfolgte durch das W3C (= World Wide Web Consortium) und der Internet Engineering Task Force (IETF).

In Verbindung mit einer Verschlüsselung wie SSL gibt es außerdem das HTTPS-Protokoll.

Zu finden ist das Protokoll meist am Beginn einer URL als "http:".

 

« zurück zu IT Lexikon

Neueste Kommentare