IT Lexikon
Formatierung


Unter Formatierung versteht man in der EDV all jene Prozesse im Bereich der Datenspeicherung, durch die ein Speichermedium zur Aufnahme von Daten vorbereitet wird.

OnPage kostenlos testen

Die Formatierung hat drei Stufen:

  • Low-Level-Formatierung - hier erfolgt eine physikalische Einteilung des Speichermediums  durch den Controller in Sektoren und Spuren.
  • Partitionierung - das Speichermedium wird logisch und physikalisch in zusammenhängende Strukturen eingeteilt.
  • High-Level-Formatierung - logische Einteilung der Partitionsstruktur mit einem Dateisystem durch eine Software.

Die seperate High-Level-Formatierung ist nicht erforderlich, wenn durch industrielle Standards, die Beschaffenheit oder durch Spezielle Verwendung die physikalische Einteilung des Mediums bereits als Norm feststeht, z.B. bei einer CD-ROM.

« zurück zu IT Lexikon

Neueste Kommentare