Finanz Lexikon
Letter of Intent


Der Letter of Intent (LOI) ist zu Deutsch eine Absichtserklärung, in der ein Verhandlungspartner sein Interesse an Verhandlungen, Geschäften und letztlich einem Vertragsabschluss erklärt. Gegenstand eines LOI sind u.a. Fragen rund um

  • Finanzierung & Transaktionen
  • Inhalte von Vertragsabschlüssen
  • Bedingungen zum Ausstieg aus der Investition
  • Vorgehen zur Ausschüttung von Gewinnen/Erträgen

Er dient dazu, z.B. bei Unternehmensübernahmen und -käufen die geplanten Abläufe festzuhalten. Wichtig: Ein Letter of Intent besitzt grundsätzlich noch keine rechtliche Verbindlichkeit.

« zurück zu Finanz Lexikon

Neueste Kommentare