Finanz Lexikon
Kapitalmarktzins


Der Begriff Kapitalmarktzins bezeichnet den Ertrag aus langfristigen festverzinslichen Geldanleihen. Dabei muss man unterscheiden zwischen:

  • Kapitalmarktzins im engeren Sinn: Gewinn aus langfristigen Wertpapieren
  • Kapitalmarktzins im weiteren Sinn: Gewinn aus langfristigen Krediten

Gewissermaßen "gedeckelt" wird seine Höhe durch die erwartete Rendite der jeweiligen Investition. Im Übrigen ergibt sich seine Höhe aus dem Verhältnis zwischen Angebot und Nachfrage.

« zurück zu Finanz Lexikon

Neueste Kommentare