Finanz Lexikon
Junk-Bonds


Unternehmen mit negativem Rating und der daraus resultierenden schlechten Zahlungsfähigkeit geben hoch verzinste Anleihen aus. Man spricht dabei von sog. Junk-Bonds. Für die Kreditgeber besteht dabei jedoch ein hohes Ausfallrisiko.

Der Begriff "Junk" (Schrott, Ramsch) erinnert nicht umsonst an "Junk Food", das zwar nicht mit finanziellen, aber gesundheitlichen Risiken verbunden ist. Und: Der Begriff "Bonds", zu deutsch "Fesseln", deutet auf die Tragweite einer Investition in derartige Schrott-Anleihen hin.

« zurück zu Finanz Lexikon

Neueste Kommentare