Finanz Lexikon
Darlehen


Von einem Darlehen spricht man, wenn ein Darlehensgeber, z.B. eine Bank, einem Darlehensnehmer, z.B. einem Unternehmen, einen bestimmten Betrag an Kapital für einen bestimmten Zeitraum überlässt.

Im Gegenzug hat der Darlehensnehmer einen vorher festgelegten Zins, auch Darlehenszins genannt, zu zahlen. Im sogenannten Darlehensvertrag wird festgehalten, wie das Darlehen an den Darlehensgeber zurückzuzahlen ist, wobei im Rückzahlungsbetrag meist Zinsen und Tilgung kombiniert werden.

Kredit oder Darlehen - was ist der Unterschied?

Ein Darlehen kann neben monetären Mitteln auch die Überlassung von Gegenständen beinhalten. Handelt es sich um Geld, so spricht man von einem Kredit oder auch Fremdkapital.

Ein Kredit kann kurzfristig, mittel- oder langfristig vergeben werden. Es existieren verschiedene Arten von Krediten:

  • Fälligkeitsdarlehen
  • Kündigungsdarlehen
  • Tilgungsdarlehen
  • Annuitätendarlehen.

« zurück zu Finanz Lexikon

Neueste Kommentare