Existenzgründer Lexikon
Verspätungszuschlag


Wenn die Steuererklärung zu spät beim Finanzamt abgegeben wird, so kann ein Verspätungszuschlag fällig werden.

Wann kann die Steuererklärung verspätet abgegeben werden?

Ausnahmen bestehen, wenn ein entschuldbares Versäumnis vorliegt, wie zum Beispiel im Krankheitsfall. Der Zuschlag darf nicht höher sein als 10 Prozent der zu zahlenden Steuer und 25 000 Euro nicht übersteigen.

« zurück zu Existenzgründer Lexikon

Neueste Kommentare