Existenzgründer Lexikon
T-Konto


Ein Buchführungskonto hat hinsichtlich des Aufbaus immer die gleiche Form.

Der Aufbau eines Buchführungskontos:

Das Konto besteht aus einer Tabelle mit zwei Spalten, wobei

  • die linke Spalte die Soll-Seite und
  • die rechte Spalte die Haben-Seite darstellt.

Dadurch sollen die Geschäftsvorfülle nachvollziehbar gemacht werden.

« zurück zu Existenzgründer Lexikon

Neueste Kommentare