Existenzgründer Lexikon
Scheingesellschaft


Eine Scheingesellschaft betreibt einen Handelsbetrieb, ohne einen Gesellschaftsvertrag abgeschlossen zu haben. Laut § 128 HGB haftet diese gegenüber gutgläubigen Dritten wie eine ordentlich gegründete Gesellschaft.


« zurück zu Existenzgründer Lexikon

Neueste Kommentare