Existenzgründer Lexikon
Geschäftsvorfall


Jede Transaktion oder wirtschaftliche Tätigkeit in einem Unternehmen stellt einen Geschäftsvorfall dar. Diese müssen in der Buchhaltung oder im Rechnungswesen erfasst werden.

Wozu dient ein Geschäftsvorfall?

Dadurch lässt sich dann der Gewinn bzw. der Verlust des Unternehmens ermitteln. Beispielsweise stellt die Überweisung von Gehältern einen Geschäftsvorfall dar.

« zurück zu Existenzgründer Lexikon

Neueste Kommentare