Existenzgründer Lexikon
Genossenschaft


Wenn sich natürliche und juristische Personen, die die gleichen wirtschaftlichen oder sozialen Interessen verfolgen und unternehmerisch tätig sind, zusammenschließen, wird dies als Genossenschaft bezeichnet.

Die Rechtsform ist von Bedeutung

Eine Rolle spielt lediglich die Rechtsform der eingetragenen Genossenschaft, die im Genossenschaftsgesetz verankert ist. Sie muss in das Genossenschaftsregister aufgenommen werden, wobei festgelegte Formalitäten beachtet werden müssen.

Die Anzahl der Mitglieder einer Genossenschaft ist unbegrenzt. Man trifft Genossenschaften oft

  • in der Landwirtschaft,
  • im gewerblichen Mittelstand und
  • im Bau- und Wohnungsbereich an.

« zurück zu Existenzgründer Lexikon

Neueste Kommentare