Existenzgründer Lexikon
Fixkosten


Als Fixkosten werden Kosten bezeichnet, die in gleichbleibender Höhe bei der Produktion anfallen. Sie sind unabhängig von der produzierten Stückzahl, sie fallen also auch an, wenn die Produktion still steht.

Diese Aspekte fallen beispielsweise unter die Fixkosten:

  • Miete für Gewerberäume,
  • die Kosten für festangestelltes Personal,
  • Versicherungen,
  • Zinsen für die Finanzierung von Maschinen,
  • Dienstleistungen wie IT-Betreuung, Steuerberatung, Werbung und
  • die Leasingkosten des Fuhrparks

Diese sind kurzfristig nicht bzw. nur eingeschränkt beeinflussbar.

« zurück zu Existenzgründer Lexikon

Neueste Kommentare