Existenzgründer Lexikon
Desinvestition


Unter einer Desinvestition versteht man (im Gegensatz zur Investition) die Freisetzung von gebundenen Finanzmitteln des Unternehmens.

Wann werden gebundene Finanzmittel freigesetzt?

Liquide Mittel werden beispielsweise beim Verkauf von Vermögensgegenständen des Anlagevermögens freigesetzt. Die Desinvestition kann auch als eine Form der Innenfinanzierung gesehen werden. Zu einer Desinvestition kommt es auch bei der Betriebsaufgabe oder Liquidation.

« zurück zu Existenzgründer Lexikon

Neueste Kommentare