Existenzgründer Lexikon
Aufbewahrungspflichten


Was besagt die Aufbewahrungspflicht?

Wer unternehmerisch tätig ist, ist dazu verpflichtet, bestimmte, für die Besteuerung wichtige Dokumente eine gewisse Zeit aufzubewahren. Der Grund dafür ist eine eventuelle Überprüfung durch Behörden, wie beispielsweise dem Finanzamt, zu einem späteren Zeitpunkt.

Welche Dokumente müssen wie lange aufbewahrt werden?

Zum Beispiel müssen nach § 147 Abs. 3 AO

  • Quittungen,
  • Rechnungen und
  • Belege

mindestens zehn Jahre aufbewahrt werden.

« zurück zu Existenzgründer Lexikon

Neueste Kommentare