Der ProSiebenSat.1 Accelerator: Schnell noch bewerben!

Veröffentlicht am 2. Juli 2015 in der Kategorie Gründung & Selbständigkeit von

Themen: , , ,

Veranstaltungstipp: ProSiebenSat.1 AcceleratorGründer aufgepasst: das Startup-Programm von ProSiebenSat.1 bietet euch die Möglichkeit mit eurem Konzept durchzustarten. Die Bewerbungsphase ist bereits angelaufen und geht noch bis zum 15.07.2015. Das Programm findet in Berlin statt und geht ganze drei Monate, Start ist ab September 2015.

Was bringt das Programm?

Zwei mal im Jahr findet das Coaching-Programm für angehendes Startups statt. Die Gewinner werden mit  500.000 EUR an TV  Werbevolumen auf allen Sendern der Mediengruppe, sowie mit 25.000 EUR Cash finanziell unterstützt. Außerdem erwartet die Teilnehmer ein intensives Mentoring, Büroräume in Berlin, sowie ein Investorennetzwerk für eventuelle Anschlussfinanzierungen.

Für die bisherigen Programme wurden jeweils 4 - 7 Firmen als Teilnehmer ausgewählt. In einer ersten Runde des mehrstufigen Auswahlprozesses dürfen ca. 20 Teilnehmer ihr Projekt vor Ort vorstellen und aus diesen werden bis zu fünf für das Programm ausgewählt.

Das Programm kulminiert im so genannten Demo Day: Abschließend müssen die Teilnehmer ihre Firma ausgewählten Investoren (Partner, Business Angels, Venture Capitalists) und Multiplikatoren vorstellen.

Wer kann sich bewerben?

Was ihr für eure Bewerbung mitbringen müsst? Ideen mit erprobter Anziehungskraft, die Einnahmen generieren und ein tragfähiges Geschäftskonzept in einem Massenmarkt bilden. Es ist egal aus welchem Bereich ihr kommt, egal ob national oder international, B2B oder B2C. Eurer Konzept sollte das Potenzial haben, den gesamten Markt abzudecken. Außerdem solltet ihr über klare Vorstellungen zu eurer Kundengewinnungsstrategie verfügen, denn:

Gesehen und wahrgenommen zu werden ist der wichtigste Schritt auf dem Weg zum Erfolg. Die nötige Plattform hierzu bieten euch die Acceleratoren.

Was muss ich sonst noch wissen?

Alle Entscheidungen bleiben in der Hand der Gründer selbst, die Kontrolle über das eigene Projekt wird nicht aufgegeben. Das Programm hat also unterstützende Funktion. ProSiebenSat.1 hat lediglich die Rechte eines Minderheitsaktionärs. Klare Vorstellung der Kundengewinnungsstrategie. Gehörst du mit deinem Unternehmen zu den zwei Prozent, die es in das Programm schaffen?

Wer bildet das Accelerator Team?

Das sechsköpfige Acceleratoren-Team setzt sich aus Persönlichkeiten zusammen, die in unterschiedlichen Bereichen in wichtigen Positionen der Mediengruppe tätig sind und über einen unternehmerischen Background verfügen. Bisher sind zudem 33 Mentoren aufgelistet und weitere sollen noch folgen.

Was ist ein Accelerator eigentlich?

Ein passender deutscher Begriff hat sich noch nicht etabliert, aber in der Startup-Szene ist der Accelerator ein wichtiges Wort. Und nicht nur das: übersetzt man es wörtlich aus dem Englischen, kann man den Accelerator als "Beschleuniger" betiteln und erhält wichtige Informationen zu seiner Funktion. Ein Accelerator unterstützt ein Startup so, dass es schneller auf die Beine kommt, wie ein Mentor und Sponsor zugleich. Dieses intensive Coaching begleitet das Startup dann meist bis zum Launch und auch darüber hinaus.

Aus der Fernshelandschaft sind bereits Formate bekannt, denen das Accelerator-Konzept zugrunde liegt, wie etwa "Die Höhle der Löwen" oder "Restaurant Startup". Kennt Ihr die Serie "Betas", die eigens für Amazons Streaming-Service produziert wurde? Das Ganze spielt zwar in den U.S.A., um genauer zu sein im Silicon Valley (dem Mekka der IT-Branche und folglich auch vielen Startups), aber da kann man schön sehen, wie Startups um die Gunst eines solchen  Accelerators buhlen, was vor allem auch die nötige finanzielle Starthilfe bedeutet. In der Serie werden den Jungs der Firma BRB etwa Büroräumlichkeiten und andere Ressourcen zur Verfügung gestellt im Gegenzug geben sie Anteile ihrer Firma an den Accelerator, der somit gewinnbeteiligt ist.

Interessant für alle Gründer: unser kostenloses ePaper

Du brauchst noch mehr unternehmerisches Fachwissen? Das bietet dir unser monatlich kostenlos erscheinendes ePaper, das fast 200.000 Empfänger hat. Jeden Monat erhältst du Neuigkeiten zu einem Themenschwerpunkt wie etwa Content-Marketing, Zeitmanagement, SEO und viele mehr.

Jetzt lesen!